En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (3)
    Ofenforelle mit Spargeln

    Ofenforelle mit Spargeln

    Leichtes Frühlingsgericht: Im Backofen gegarte Forellenfilets, grüne Spargeln Zitronen, beträufelt mit Olivenöl und aromatisiert mit frischem Estragon.

    Für  4  Personen

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    500 g grüne Spargeln
    1 Zitrone
    4 EL Olivenöl
    8 Forellenfilets à ca. 100 g
    Salz
    Pfeffer
    3 Zweige Estragon
    Nährwerte pro Portion
    Kilokalorie
    380 KCAL
    1600 KJ
    Fett
    11 G
    26,1 %
    Eiweiss
    35 G
    36,8 %
    Kohlenhydrate
    4 G
    4,2 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Styling: Mira Gisler (Illustration / Styling)
    Fotos: Christine Benz
    Rezept: Simone Codoni

    Zubereitung

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Spargeln frisch anschneiden. Zitrone in Scheiben schneiden. Spargeln und Zitronenscheiben auf ein Blech geben und mit 2 EL Öl beträufeln. In der Ofenmitte 12 Minuten garen. Forellenfilets mit kaltem Wasser abspülen, mit Haushaltspapier trocken tupfen. Zu den Spargeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Estragon darüberzupfen. Restliches Öl darübergeben. In der Mitte des Ofens 10 Minuten fertig backen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 10 Min.

    + backen ca. 20 Min.

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Anstelle von Forellenfilets können auch die Filets von Saibling oder Lachsforelle verwendet werden.
    Ebenso fein wird das Gericht mit ganzem Fisch, z. B. mit Forelle oder Dorade. Die Gardauer verlängert sich und beträgt je nach Grösse des Fischs bis zu total 40 Minuten.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (1)
    M. Bill 14.02.2017

    Ich bin, im Februar (!) etwas enttäuscht über die Vorstellung eines Spargelgerichtes. Mir ist klar, dass dieses Und andere Gerichte nachher sozusagen im Kochbuch zu finden sind. Das ist dann nicht mehr saisonal. Aber für die jeweilige Einführung eines Gerichtes erwarte ich ein saisonales Feingefühl und nicht, dass ein Marktangebot der Migros protegiert wird. Gerade bei Spargel, Erdbeeren und Tomaten werden Kundenwünsche kreiert, welche es sonst nicht gäbe. Schade, das enttäuscht mich!

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3)

      Das Rezept wurde bereits von 1 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      10 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      15 Min.
      Einsteiger
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.