Nektarinen-Bloody-Mary-Suppe

Nektarinen-Bloody-Mary-Suppe

4 Std. 20 Min.

Eine unkompliziert zubereitete kalte Sommer-Suppe mit Nektarinen, Tomaten und Wodka ist auch für Gäste – nicht für Kinder! – überraschend und erfrischend.

  • Vegetarisch

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3reife Nektarinen
  • 300 gvollreife Tomaten
  • 1kleine Knoblauchzehe
  • 3 dlGemüsebouillon
  • 3 clWodka
  • Salz
  • ½ BundKoriander
  • 3 ELOlivenöl
  • 6reife Nektarinen
  • 600 gvollreife Tomaten
  • 2kleine Knoblauchzehen
  • 6 dlGemüsebouillon
  • 6 clWodka
  • Salz
  • 1 BundKoriander
  • 6 ELOlivenöl
Kilokalorien
150 kcal
650 kj
Eiweiss
2 g
6,7 %
Fett
7 g
52,9 %
Kohlenhydrate
12 g
40,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
ziehen lassen:
ca. 1 Stunde
kühl stellen:
mind. 3 Stunden
Gesamt:
4 Std. 20 Min.
  1. Nektarinen halbieren, entkernen. Etwas Nektarine für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Früchte in Schnitze schneiden. Nektarinen, Tomaten und Knoblauch in Würfel schneiden. Alles mit der Bouillon mischen. Zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Nekarinen-Tomaten-Mischung mit dem Stabmixer fein pürieren. Wodka beigeben. Mit Salz abschmecken. Mindestens 3 Stunden kühl stellen. Inzwischen Koriander hacken. Mit dem Öl mischen. Zum Servieren beiseitegelegte Nektarine in feine Schnitze schneiden. Suppe mit Nektarinenschnitzen und Korianderöl anrichten.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration