Melonen-Gazpacho

Melonen-Gazpacho

2 Std. 30 Min.

Die Süsse der Charentais-Melone verleiht der kalten Suppe mit Tomaten und Gurke des gewisse etwas. Gekrönt wird die Suppe von Crevetten-Melonen-Spiesschen.

  • Laktosefrei

Zutaten

VorspeiseFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Charentais-Melonen, ca. 1,2 kg
  • 200 gTomaten
  • 200 gGurke
  • 1 cmIngwer
  • ½ BundBasilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Scheibendünne Scheiben Baguette
  • 2 ELOlivenöl
  • 8Crevetten Tail-on
Kilokalorien
330 kcal
1.350 kj
Eiweiss
24 g
31,4 %
Fett
6 g
17,6 %
Kohlenhydrate
39 g
51 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
ca. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 30 Min.
  1. Melone halbieren, Kerne entfernen. Melonenhälften in Viertel teilen, Fruchtfleisch von der Schale schneiden. Für die Spiesschen 8 Melonenwürfel à ca. 2 cm schneiden, kühl stellen. Restliche Melone in Stücke schneiden. Tomaten vierteln, Stielansatz entfernen. Gurke schälen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Basilikumblätter abzupfen. Mit Melone, Tomaten, Gurke und Ingwer sehr fein pürieren. Zugedeckt mindestens 2 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  2. Brot mit wenig Olivenöl bestreichen. In einer heissen Bratpfanne beidseitig goldbraun rösten. Herausnehmen. Restliches Öl in dieselbe Pfanne geben. Crevetten beidseitig je ca. 1 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brot, Crevetten und beiseite gestellte Melonenwürfel auf Spiesschen stecken. Suppe nochmals abschmecken und anrichten. Spiesse dazu servieren. Mit Basilikum bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration