Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Nasi Goreng

Nasi Goreng

Gebratener Reis

Gesamt: 45 Minuten • Aktiv: ca. 30 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 11 g, Fett 9 g, Kohlenhydrate 67 g, 400 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Nasi Goreng ist ein beliebtes indonesisches Gericht. Der wunderbar würzige, gebratene Reis ist schnell zubereitet.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 75 g Jasminreis
  • 1,5 dl Wasser
  • ¼ Bund Frühlingszwiebel
  • ¼ Karotte
  • ½ Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • ½ Chilischote
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • ¼ EL Fischsauce
  • Röstzwiebeln zum Garnieren
  • 150 g Jasminreis
  • 3 dl Wasser
  • ½ Bund Frühlingszwiebel
  • ½ Karotte
  • 1 Ei
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1 Chilischote
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • ½ EL Fischsauce
  • Röstzwiebeln zum Garnieren
  • 300 g Jasminreis
  • 6 dl Wasser
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Eier
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Schalotten
  • 2 Chilischoten
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • 1 EL Fischsauce
  • Röstzwiebeln zum Garnieren
  • 450 g Jasminreis
  • 9 dl Wasser
  • 1½ Bund Frühlingszwiebeln
  • Karotten
  • 3 Eier
  • 6 Knoblauchzehen
  • 6 Schalotten
  • 3 Chilischoten
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • 1½ EL Fischsauce
  • Röstzwiebeln zum Garnieren
  • 600 g Jasminreis
  • 1,2 dl Wasser
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Karotten
  • 4 Eier
  • 8 Knoblauchzehen
  • 8 Schalotten
  • 4 Chilischoten
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • 2 EL Fischsauce
  • Röstzwiebeln zum Garnieren
  • 750 g Jasminreis
  • 1,5 dl Wasser
  • 2½ Bund Frühlingszwiebeln
  • Karotten
  • 5 Eier
  • 10 Knoblauchzehen
  • 10 Schalotten
  • 5 Chilischoten
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • 2½ EL Fischsauce
  • Röstzwiebeln zum Garnieren
  • 900 g Jasminreis
  • 1,8 dl Wasser
  • 3 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 Karotten
  • 6 Eier
  • 12 Knoblauchzehen
  • 12 Schalotten
  • 6 Chilischoten
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • 3 EL Fischsauce
  • Röstzwiebeln zum Garnieren

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
quellen lassen:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
45 Minuten
  1. Reis unter fliessendem kaltem Wasser gut spülen. Abtropfen lassen. Wasser aufkochen. Reis beigeben, kurz aufkochen. Herd ausschalten. Reis kurz rühren. Pfanne mit einem Deckel zudecken. Reis ca. 15 Minuten auf dem ausgeschalteten Herd quellen lassen. Reis mit einer Gabel auflockern.

    fast fertig
  2. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Ein Drittel für die Garnitur beiseitestellen. Karotte in Streifen schneiden. Eier verquirlen. Knoblauch, Schalotten und Chilis in einem Cutter zu einer Paste hacken. Öl in einer weiten Bratpfanne erhitzen. Paste darin ca. 2 Minuten dünsten. Auf eine Seite der Pfanne schieben. Verquirltes Ei dazugeben und unter gelegentlichem Rühren stocken lassen. Reis, Frühlingszwiebeln und Karotten dazugeben, ca. 3 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Mit Salz und Fischsauce abschmecken. Reis anrichten und mit Röstzwiebeln und beiseitegestellten Frühlingszwiebeln garnieren. Dazu passt Spiegelei.

    fast fertig
Rezept: Philipp Wagner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/nasi-goreng
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Reis mit Ketjap Manis (süsse Sojasauce) aus dem Asia-Shop verfeinern.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren