Minirösti mit Spiegelei

Minirösti mit Spiegelei

35 Min.

Golden gebackene Minirösti aus gekochten Kartoffeln, serviert mit Spiegelei und Kresse-Garnitur, sind beim Brunch ebenso begehrt wie als kleine Mahlzeit.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Brunch/FrühstückFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 500 gKartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 ELBratbutter
  • 4Eier
  • Kresse für die Garnitur
Kilokalorien
250 kcal
1.000 kj
Eiweiss
9 g
15,5 %
Fett
13 g
50,2 %
Kohlenhydrate
20 g
34,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
  1. Kartoffeln in der Schale je nach Grösse 20–30 Minuten knapp weich kochen, auskühlen lassen. Kartoffeln schälen und an der Röstiraffel reiben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Bratbutter in der Bratpfanne erhitzen. Pro Rösti 1/4 der Kartoffeln hineingeben und etwas flachdrücken. Ca. 5 Minuten goldgelb braten. Wenden und wieder etwas Bratbutter beigeben. Mithilfe eines Löffels in der Mitte die Röstis etwas eindrücken. Je 1 Ei in die Vertiefung aufschlagen. Bei kleiner Hitze ca. 8 Minuten stocken lassen. Ei mit Salz und Pfeffer würzen. Anrichten und mit Kresse garnieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration