Matcha-Trauben-Panna-cotta

Matcha-Trauben-Panna-cotta

5 Std. 50 Min.

Der beliebte Dessertklassiker auf neue Art: Grüntee-Pulver und pürierte Trauben machen die Panna cotta grün und aromatisch. Mit Cantucci-Brösel anrichten.

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Ergibt ca. 2 Förmchen à ca. 1 dl

Ergibt ca. 4 Förmchen à ca. 1 dl

Ergibt ca. 6 Förmchen à ca. 1 dl

Ergibt ca. 8 Förmchen à ca. 1 dl

Ergibt ca. 10 Förmchen à ca. 1 dl

Ergibt ca. 12 Förmchen à ca. 1 dl

  • 2 BlattGelatine
  • 200 gTrauben, z. B. Uva Italia
  • ½ ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • ¼ TLVanillepaste
  • 1,5 dlHalbrahm
  • 1 ELMatcha-Pulver (gemahlener Grüntee), aus dem Alnatura Supermarkt
  • ¼Limette
  • 50 gZucker
  • 25 gCantucci, z. B. Cantucci alle mandorle
  • 4 BlattGelatine
  • 400 gTrauben, z. B. Uva Italia
  • 1 ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • ½ TLVanillepaste
  • 3 dlHalbrahm
  • 2 ELMatcha-Pulver (gemahlener Grüntee), aus dem Alnatura Supermarkt
  • ½Limette
  • 100 gZucker
  • 50 gCantucci, z. B. Cantucci alle mandorle
  • 6 BlattGelatine
  • 600 gTrauben, z. B. Uva Italia
  • 1½ ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • ¾ TLVanillepaste
  • 4,5 dlHalbrahm
  • 3 ELMatcha-Pulver (gemahlener Grüntee), aus dem Alnatura Supermarkt
  • ¾Limette
  • 150 gZucker
  • 75 gCantucci, z. B. Cantucci alle mandorle
  • 8 BlattGelatine
  • 800 gTrauben, z. B. Uva Italia
  • 2 ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • 1 TLVanillepaste
  • 6 dlHalbrahm
  • 4 ELMatcha-Pulver (gemahlener Grüntee), aus dem Alnatura Supermarkt
  • 1Limette
  • 200 gZucker
  • 100 gCantucci, z. B. Cantucci alle mandorle
  • 10 BlattGelatine
  • 1 kgTrauben, z. B. Uva Italia
  • 2½ ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • 1¼ TLVanillepaste
  • 7,5 dlHalbrahm
  • 5 ELMatcha-Pulver (gemahlener Grüntee), aus dem Alnatura Supermarkt
  • Limetten
  • 250 gZucker
  • 125 gCantucci, z. B. Cantucci alle mandorle
  • 12 BlattGelatine
  • 1,2 kgTrauben, z. B. Uva Italia
  • 3 ELHonig, z. B. Pinienhonig
  • 1½ TLVanillepaste
  • 9 dlHalbrahm
  • 6 ELMatcha-Pulver (gemahlener Grüntee), aus dem Alnatura Supermarkt
  • Limetten
  • 300 gZucker
  • 150 gCantucci, z. B. Cantucci alle mandorle
Kilokalorien
450 kcal
1.850 kj
Eiweiss
6 g
5,5 %
Fett
21 g
43,6 %
Kohlenhydrate
55 g
50,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
kühl stellen:
ca. 4 Stunden
marinieren:
ca. 30 Minuten
trocknen lassen:
ca. 1 Stunde
Gesamt:
5 Std. 50 Min.
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Hälfte der Trauben klein schneiden. Mit Honig, Vanillepaste und Rahm aufkochen. Mit einem Stabmixer fein pürieren. Durch ein feines Sieb streichen. Matcha-Pulver zur Flüssigkeit geben. Gelatine gut ausdrücken und in die noch warme Flüssigkeit rühren. In die Förmchen abfüllen und ca. 4 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  2. Inzwischen restliche Trauben halbieren und entkernen. Limette auspressen. Mit den Trauben mischen und diese ca. 30 Minuten marinieren. Trauben mit dem Zucker vermischen und ca. 1 Stunde trocknen lassen. Cantucci grob hacken. Panna cotta mit einem heissen Messer vom Formrand lösen und auf Teller stürzen. Mit gezuckerten Trauben und Cantucci-Brösel servieren.

    fast fertig
Rezept: Vanessa Fuchs

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration