Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Marroni-Crêpes mit Feigen

Marroni-Crêpes mit Feigen

Gesamt: 40 Minuten • Aktiv: ca. 25 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 13 g, Fett 17 g, Kohlenhydrate 52 g, 420 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Crêpes gelingen immer: Mit Marronipüree tritt noch eine feine herbstliche Zutat auf den Plan. Vor dem Servieren mit Feigen und Ahornsirup garnieren.

Zutaten

Brunch/Frühstück

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 15 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 dl Milch
  • 50 g tiefgekühltes Marronipüree, aufgetaut
  • 2 Eier
  • Butter zum Braten
  • 4 Feigen
  • Ahornsirup zum Servieren
  • 30 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 dl Milch
  • 100 g tiefgekühltes Marronipüree, aufgetaut
  • 4 Eier
  • Butter zum Braten
  • 8 Feigen
  • Ahornsirup zum Servieren
  • 45 g Butter
  • 120 g Mehl
  • 2 Prisen Salz
  • 3 dl Milch
  • 150 g tiefgekühltes Marronipüree, aufgetaut
  • 6 Eier
  • Butter zum Braten
  • 12 Feigen
  • Ahornsirup zum Servieren
  • 60 g Butter
  • 160 g Mehl
  • 2 Prisen Salz
  • 4 dl Milch
  • 200 g tiefgekühltes Marronipüree, aufgetaut
  • 8 Eier
  • Butter zum Braten
  • 16 Feigen
  • Ahornsirup zum Servieren
  • 75 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 3 Prisen Salz
  • 5 dl Milch
  • 250 g tiefgekühltes Marronipüree, aufgetaut
  • 10 Eier
  • Butter zum Braten
  • 20 Feigen
  • Ahornsirup zum Servieren
  • 90 g Butter
  • 240 g Mehl
  • 3 Prisen Salz
  • 6 dl Milch
  • 300 g tiefgekühltes Marronipüree, aufgetaut
  • 12 Eier
  • Butter zum Braten
  • 24 Feigen
  • Ahornsirup zum Servieren

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
ruhen lassen:
ca. 15 Minuten
Gesamt:
40 Minuten
  1. Butter schmelzen. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Milch und Marronipüree verrühren, dazugiessen, alles zu einem glatten Teig mischen. Eier und geschmolzene Butter dazugeben, verrühren. Ca. 15 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 60 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Wenig Butter in einer grossen, beschichteten Bratpfanne schmelzen. Einen kleinen Schöpflöffel Teig hineingeben. Unter Schwenken der Pfanne Teig dünn auslaufen lassen. Bei mittlerer Hitze Crêpe beidseitig goldbraun backen. Auf diese Weise pro Person zwei Crêpes backen und im Ofen warm halten. Zum Servieren Feigen in Schnitze schneiden. Crêpes mit Feigen und Ahornsirup anrichten.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/marroni-crepes-mit-feigen
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren