Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Mais-Pakora mit Peperoncini

Mais-Pakora mit Peperoncini

Gesamt: 1 Std. • Aktiv: ca. 30 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 21 g, Fett 42 g, Kohlenhydrate 35 g, 680 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Pakora sind nach indischer Art in Kichererbsenmehlteig frittierte Speisen. Hier werden Maiskörner und Kichererbsen mit Peperoncini im Teig ausgebacken.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1,125 dl Wasser
  • ½ Dose Maiskörner à 150 g, abgetropft 140 g
  • ½ Dose gekochte Kichererbsen à 230 g, abgetropft 138 g
  • ½ Zwiebel
  • 1 roter Peperoncino
  • ¼ Bund Pfefferminze
  • 100 g Joghurt nature
  • 1 Mini-Lattich
  • ca. 1 l Öl zum Frittieren
  • 300 g Kichererbsenmehl
  • 2 Msp. Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 2,25 dl Wasser
  • 1 Dose Maiskörner à 150 g, abgetropft 140 g
  • 1 Dose gekochte Kichererbsen à 230 g, abgetropft 138 g
  • 1 Zwiebel
  • 2 rote Peperoncini
  • ½ Bund Pfefferminze
  • 200 g Joghurt nature
  • 2 Mini-Lattiche
  • ca. 1 l Öl zum Frittieren
  • 450 g Kichererbsenmehl
  • 3 Msp. Backpulver
  • 3 TL Salz
  • 3,375 dl Wasser
  • 1½ Dosen Maiskörner à 150 g, abgetropft 140 g
  • 1½ Dosen gekochte Kichererbsen à 230 g, abgetropft 138 g
  • Zwiebeln
  • 3 rote Peperoncini
  • ¾ Bund Pfefferminze
  • 300 g Joghurt nature
  • 3 Mini-Lattiche
  • ca. 1 l Öl zum Frittieren
  • 600 g Kichererbsenmehl
  • 4 Msp. Backpulver
  • 4 TL Salz
  • 4,5 dl Wasser
  • 2 Dosen Maiskörner à 150 g, abgetropft 140 g
  • 2 Dosen gekochte Kichererbsen à 230 g, abgetropft 138 g
  • 2 Zwiebeln
  • 4 rote Peperoncini
  • 1 Bund Pfefferminze
  • 400 g Joghurt nature
  • 4 Mini-Lattiche
  • ca. 1 l Öl zum Frittieren
  • 750 g Kichererbsenmehl
  • 5 Msp. Backpulver
  • 5 TL Salz
  • 5,625 dl Wasser
  • 2½ Dosen Maiskörner à 150 g, abgetropft 140 g
  • 2½ Dosen gekochte Kichererbsen à 230 g, abgetropft 138 g
  • Zwiebeln
  • 5 rote Peperoncini
  • 1¼ Bund Pfefferminze
  • 500 g Joghurt nature
  • 5 Mini-Lattiche
  • ca. 1 l Öl zum Frittieren
  • 900 g Kichererbsenmehl
  • 6 Msp. Backpulver
  • 6 TL Salz
  • 6,75 dl Wasser
  • 3 Dosen Maiskörner à 150 g, abgetropft 140 g
  • 3 Dosen gekochte Kichererbsen à 230 g, abgetropft 138 g
  • 3 Zwiebeln
  • 6 rote Peperoncini
  • 1½ Bund Pfefferminze
  • 600 g Joghurt nature
  • 6 Mini-Lattiche
  • ca. 1 l Öl zum Frittieren

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
ziehen lassen:
mind. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Weiter gehts

    Kichererbsenmehl, Backpulver und Salz mischen. Mit dem Wasser zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Maiskörner und Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel hacken. Peperoncini längs halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Pfefferminze grob hacken und mit dem Joghurt mischen. Lattich in mundgerechte Stücke zupfen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Öl in einer Fritteuse oder einer grossen Pfanne auf ca. 200 °C erhitzen. Mais, Kichererbsen, Zwiebel und Peperoncini unter den Teig mischen. Teig gut umrühren und portionenweise (jeweils 1 gehäuften EL) vorsichtig ins Öl gleiten lassen. Frittieren, bis die Pakora braun und knusprig sind. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Pakora warm halten und mit Lattich und Minzejoghurt servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/mais-pakora-mit-peperoncini
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipps

Das Frittieröl ist heiss genug, wenn an einem eingetauchten Holzspiesschen viele kleine Bläschen entstehen. Dazu passt Reis.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren