Lachs-Oliven-Flammkuchen

Lachs-Oliven-Flammkuchen

35 Min.

Flammkuchen sind wie Pizze Multitalente. Der Elsässer Fladen mit Crème fraîche ist pur ein Genuss und mit Lachs, Tapenade, Tomaten, Rucola ein Leckerbissen.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 600 gLachsfilet ohne Haut
  • 2Elsässer Flammkuchenteige à 160 g
  • 200 gCrème fraîche
  • 2 ELschwarze Tapenade (Olivenpaste)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3Fleischtomaten
  • 1Zwiebel
  • 3 ZweigeThymian
  • ¼ BundBasilikum
  • 2 ELOlivenöl
  • 60 gRucola
  • 1,2 kgLachsfilet ohne Haut
  • 4Elsässer Flammkuchenteige à 160 g
  • 400 gCrème fraîche
  • 4 ELschwarze Tapenade (Olivenpaste)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6Fleischtomaten
  • 2Zwiebeln
  • 6 ZweigeThymian
  • ½ BundBasilikum
  • 4 ELOlivenöl
  • 120 gRucola
Kilokalorien
810 kcal
3.400 kj
Eiweiss
39 g
19,6 %
Fett
51 g
57,7 %
Kohlenhydrate
45 g
22,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
  1. Backofen auf 230 ºC vorheizen. Lachs trocken tupfen. Längs halbieren und in feine Tranchen schneiden. Flammkuchenteige ausrollen, mit Crème fraîche und Olivenpaste bestreichen. Mit dem Lachs belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Flammkuchen nacheinander in der unteren Ofenhälfte ca. 8 Minuten backen.

    fast fertig
  2. Tomaten halbieren, entkernen und in Würfelchen schneiden. Zwiebel fein hacken. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen, Basilikum fein hacken. Tomaten, Zwiebel, Thymian, Basilikum und Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Servieren Flammkuchen in Stücke schneiden, Tomaten und Rucola darauf verteilen.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration