Lachs mit Tellicherry-Limetten-Sauce

Lachs mit Tellicherry-Limetten-Sauce

30 Min.

Der nussig-würzige Geschmack von Tellicherry-Pfeffer und der Duft von Limetten prägen die Sauce zu den mit Thymian gebratenen Lachsfilets.

Zutaten

Hauptgericht

Für

8
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Limette
  • 1Knoblauchzehe
  • 1Schalotte
  • 25 gButter
  • 1½ ELMehl
  • 2 dlFischfond
  • Salz
  • Tellicherry-Pfeffer
  • 1 dlRahm
  • 4Lachsfilets à 150 g
  • 2 ELBratbutter
  • 1 BundThymian
  • 1Limette
  • 2Knoblauchzehen
  • 2Schalotten
  • 50 gButter
  • 3 ELMehl
  • 4 dlFischfond
  • Salz
  • Tellicherry-Pfeffer
  • 2 dlRahm
  • 8Lachsfilets à 150 g
  • 4 ELBratbutter
  • 2 BundThymian
  • Limetten
  • 3Knoblauchzehen
  • 3Schalotten
  • 75 gButter
  • 4½ ELMehl
  • 6 dlFischfond
  • Salz
  • Tellicherry-Pfeffer
  • 3 dlRahm
  • 12Lachsfilets à 150 g
  • 6 ELBratbutter
  • 3 BundThymian
Kilokalorien
520 kcal
2.150 kj
Eiweiss
32 g
24,8 %
Fett
40 g
69,8 %
Kohlenhydrate
7 g
5,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
fertigstellen:
ca. 10 Minuten
Gesamt:
30 Min.
  1. Vorbereiten max. 1 Tag vorher: Limettenschale fein abreiben, zugedeckt kühl stellen. Limette auspressen. Knoblauch und Schalotten hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch ca. 2 Minuten dünsten. Mehl dazugeben und gut verrühren. Limettensaft und Fischfond dazugeben. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce bindet. Mit Salz und Tellicherry-Pfeffer abschmecken. Kühl stellen.

    fast fertig
  2. Fertigstellen: Sauce erwärmen. Rahm steif schlagen, unter die Sauce heben. Fisch mit Salz würzen. Bratbutter mit Thymian in einer Bratpfanne erhitzen. Fisch dazulegen und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Minuten braten. Fisch mit Thymian und Sauce anrichten. Mit Limettenschale und Tellicherry-Pfeffer bestreuen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration