Kürbissuppe mit Kaninchenspiesschen

Kürbissuppe mit Kaninchenspiesschen

50 Min.

Mit Curry gewürzte und gebratene Spiesschen mit Kaninchenfilets machen aus einer Kürbissuppe ein attraktives Hauptgericht, das auch bei Gästen gut ankommt.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½gelbe Peperoni
  • ½säuerlicher Apfel
  • 200 gKürbis gerüstet gewogen, z. B. Hokkaido oder Butternuss
  • 20 gIngwer
  • 1Knoblauchzehe
  • 2 ELRapsöl
  • 5 dlGemüsebouillon
  • ½Peperoncino
  • ca. ½ TLMadras-Curry
  • 4Kaninchenfilets
  • 1 ELSojasauce
  • ½ ELHonig
  • 0,125 BundPetersilie
  • 1gelbe Peperoni
  • 1säuerlicher Apfel
  • 400 gKürbis gerüstet gewogen, z. B. Hokkaido oder Butternuss
  • 40 gIngwer
  • 2Knoblauchzehen
  • 4 ELRapsöl
  • 1 lGemüsebouillon
  • 1Peperoncino
  • ca. 1 TLMadras-Curry
  • 8Kaninchenfilets
  • 2 ELSojasauce
  • 1 ELHonig
  • ¼ BundPetersilie
  • 2gelbe Peperoni
  • 2säuerliche Äpfel
  • 800 gKürbis gerüstet gewogen, z. B. Hokkaido oder Butternuss
  • 80 gIngwer
  • 4Knoblauchzehen
  • 8 ELRapsöl
  • 2 lGemüsebouillon
  • 2Peperoncini
  • ca. 2 TLMadras-Curry
  • 16Kaninchenfilets
  • 4 ELSojasauce
  • 2 ELHonig
  • ½ BundPetersilie
  • 3gelbe Peperoni
  • 3säuerliche Äpfel
  • 1,2 kgKürbis gerüstet gewogen, z. B. Hokkaido oder Butternuss
  • 120 gIngwer
  • 6Knoblauchzehen
  • 12 ELRapsöl
  • 3 lGemüsebouillon
  • 3Peperoncini
  • ca. 3 TLMadras-Curry
  • 24Kaninchenfilets
  • 6 ELSojasauce
  • 3 ELHonig
  • ¾ BundPetersilie
Kilokalorien
370 kcal
1.550 kj
Eiweiss
41 g
45,9 %
Fett
13 g
32,8 %
Kohlenhydrate
19 g
21,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
köcheln lassen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Peperoni und Apfel rüsten, Kerne entfernen. Beides mit Kürbis in Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch klein schneiden. Alles in etwas Öl dünsten. Mit Bouillon ablöschen. Peperoncino in Ringe schneiden. Die Hälfte davon mit etwas Curry beigeben. Suppe ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mit einem Stabmixer pürieren. Mit Curry und Salz abschmecken.

    fast fertig
  2. Kaninchenfilets wellenartig aufspiessen. Mit Sojasauce, Honig und wenig Curry marinieren. Spiesschen in restlichem Öl rundum ca. 5 Minuten braten. Petersilie zur Suppe zupfen. Suppe mit den restlichen Peperoncini und den Kaninchenspiesschen servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration