Krenbutter

Krenbutter

Meerrettich-Butter

2 Std. 10 Min.

Meerrettich schmeckt köstlich scharf und gibt vielem die gewisse Würze. Passt zu Toast mit Lachs, harten Eiern oder als Dip zu rohem Gemüse.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Sauce

Ergibt ca.

20
  • 20
  • 40

Portionen à 15 g

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 80 gMeerrettich (Kren)
  • 250 gButter, weich
  • ½Zitrone
  • ½ TLSalz
  • 160 gMeerrettich (Kren)
  • 500 gButter, weich
  • 1Zitrone
  • 1 TLSalz
Kilokalorien
100 kcal
400 kj
Eiweiss
0 g
0 %
Fett
10 g
95,7 %
Kohlenhydrate
1 g
4,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
kühl stellen:
mind. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 10 Min.
  1. Meerrettich an einer feinen Raffel zur Butter reiben. Zitronenschale ebenfalls fein dazureiben. Zitrone auspressen und Saft beigeben. Salz mit der Butter verrühren.

    fast fertig
  2. Butter auf ein Backpapier geben. Papier umschlagen. Mit Hilfe eines Spachtels zu einer gleichmässigen Rolle drücken. Vollständig im Papier einrollen. Bis zum Servieren mind. 2 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

    fast fertig

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Krenbutter wird traditionell zum Osterschinken serviert. Frische Krenbutter bleibt gut verpackt im Kühlschrank ca. 2 Wochen haltbar. Tiefgekühlt bleibt die Butter gut verpackt 2–3 Monate haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration