Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Bärlauchbutter

Bärlauchbutter

Würzige Bärlauchbutter ist schnell und einfach gemacht. Sie veredelt gebratenes und grilliertes Fleisch, Fisch, gedämpftes Gemüse und Gschwellti.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch
  • 10 Min.

Zutaten

Sauce

Ergibt ca.

8
  • 8
  • 16

Portionen à 22 g

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 150 gButter, weich
  • 30 gBärlauch
  • Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 300 gButter, weich
  • 60 gBärlauch
  • Fleur de sel
  • Pfeffer aus der Mühle
Kilokalorien
140 kcal
600 kj
Eiweiss
0 g
0 %
Fett
15 g
97,1 %
Kohlenhydrate
1 g
2,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
kühl stellen
Gesamt:
10 Min.
  1. Butter mit dem Handrührgerät ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Bärlauch fein hacken. Mit Fleur de sel und Pfeffer abschmecken. Bärlauch mit Butter vermengen. Auf ein Backpapier geben. Zu einer Rolle formen und bis zum Gebrauch kühlstellen.

Rezept: Philipp Wagner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/baerlauchbutter
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipp

Bärlauch sammeln: Die richtigen Blätter erkennt man an ihrer glänzenden Blattober- und matten -unterseite, die etwas heller ist. Sie duften stark nach Knoblauch. Sowohl die giftigen Maiglöckchen als auch Herbstzeitlosen haben eine weniger matte Blattunterseite. Zudem sind deren Blätter deutlich steifer als Bärlauchblätter. Bärlauch vor der Verwendung unbedingt gründlich waschen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren