Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Bärlauch-Quark-Dip

Bärlauch-Quark-Dip

Gesamt: 5 Minuten • Aktiv: ca. 5 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 4 g, Fett 12 g, Kohlenhydrate 2 g, 130 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Ein Dip aus Quark und Crème fraîche mit Bärlauch ist schnell und einfach gemacht. Er passt nicht nur prima zu Chips & Co., sondern auch zu rohem Gemüse.

Zutaten

Sauce

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 75 g Quark , z. B. mager
  • 50 g Crème fraîche
  • ca. 5 g Bärlauch
  • Paprika, z. B. geräucherter
  • Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Quark , z. B. mager
  • 100 g Crème fraîche
  • ca. 10 g Bärlauch
  • Paprika, z. B. geräucherter
  • Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 225 g Quark , z. B. mager
  • 150 g Crème fraîche
  • ca. 15 g Bärlauch
  • Paprika, z. B. geräucherter
  • Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g Quark , z. B. mager
  • 200 g Crème fraîche
  • ca. 20 g Bärlauch
  • Paprika, z. B. geräucherter
  • Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 375 g Quark , z. B. mager
  • 250 g Crème fraîche
  • ca. 25 g Bärlauch
  • Paprika, z. B. geräucherter
  • Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 450 g Quark , z. B. mager
  • 300 g Crème fraîche
  • ca. 30 g Bärlauch
  • Paprika, z. B. geräucherter
  • Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

So gehts

Zubereitung:
ca. 5 Minuten
  1. Quark und Crème fraîche verrühren. Bärlauch waschen und trocken tupfen. Fein hacken. In den Dip geben, verrühren. Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept: Lukas Lienhard
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/baerlauch-quark-dip
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Bärlauch sammeln: Die richtigen Blätter erkennt man an ihrer glänzenden Blattober- und matten -unterseite, die etwas heller ist. Sie duften stark nach Knoblauch. Sowohl die giftigen Maiglöckchen als auch Herbstzeitlosen haben eine weniger matte Blattunterseite. Zudem sind deren Blätter deutlich steifer als Bärlauchblätter. Bärlauch vor der Verwendung unbedingt gründlich waschen.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren