Krebs-Avocado-Salat mit Verjus

Krebs-Avocado-Salat mit Verjus

10 Min.

Krebsschwänze, Avocado, Grapefruitfilets und Schnittsalat mischen. Mit Dressing von Grapefruitsaft, Saft von grünen Trauben und Olivenöl beträufeln.

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 220 ggekochte Krebsschwänze
  • 1Grapefruit
  • 1Avocado
  • 3 ELVerjus (Saft aus grünen Trauben), aus dem Delikatessgeschäft
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 gSchnittsalat
  • 440 ggekochte Krebsschwänze
  • 2Grapefruits
  • 2Avocados
  • 6 ELVerjus (Saft aus grünen Trauben), aus dem Delikatessgeschäft
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 gSchnittsalat
  • 660 ggekochte Krebsschwänze
  • 3Grapefruits
  • 3Avocados
  • 9 ELVerjus (Saft aus grünen Trauben), aus dem Delikatessgeschäft
  • 6 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 gSchnittsalat
Kilokalorien
170 kcal
750 kj
Eiweiss
11 g
26,2 %
Fett
12 g
64,3 %
Kohlenhydrate
4 g
9,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
  1. Krebsschwänze mit kaltem Wasser abspülen, mit Haushaltspapier trocken tupfen. Grapefruit schälen. Grapefruitfilets zwischen den weissen Häutchen herauslösen und halbieren. Austretenden Saft auffangen. Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Schnitze schneiden. Verjus, Grapefruitsaft und Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittsalat mit Krebsschwänzen, Grapefruitfilets, Avocado und Dressing mischen und servieren.

Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration