Kokos-Bananen-Riegel

Kokos-Bananen-Riegel

1 Std. 30 Min.

Knusper-Snack: Aprikosen, Cranberries, Kokosraspeln, Kürbiskerne, Haferflocken und zerdrückte Banane mischen, goldbraun backen, in Riegel schneiden.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Zwischenmahlzeiten

Ergibt ca.

10
  • 10
  • 20

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 quadratische Springform à 23×23 cm

für 2 quadratische Springformen à 23×23 cm

  • 120 ggetrocknete Aprikosen
  • 80 ggetrocknete Cranberries
  • 100 gKokosraspel
  • 50 gKürbiskerne
  • 150 gHaferflocken
  • 1 PriseSalz
  • 60 gKokosöl
  • 150 greife Bananen, gerüstet gewogen
  • 240 ggetrocknete Aprikosen
  • 160 ggetrocknete Cranberries
  • 200 gKokosraspel
  • 100 gKürbiskerne
  • 300 gHaferflocken
  • 2 PrisenSalz
  • 120 gKokosöl
  • 2 greife Bananen, gerüstet gewogen
Kilokalorien
270 kcal
1.100 kj
Eiweiss
5 g
7,6 %
Fett
16 g
54,5 %
Kohlenhydrate
25 g
37,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
backen:
ca. 30 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Aprikosen und Cranbeeries grob hacken, mit restlichen Zutaten bis und mit Salz mischen. Kokosöl in einer Pfanne erwärmen. Banane mit einer Gabel zerdrücken. Alles gut mit den Händen verkneten. Masse in die mit Backpapier belegte Form streichen und gut flachpressen. Im Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen, vollständig auskühlen lassen. Mit einem scharfen Messer in Riegel à ca. 4 x 11 cm schneiden.

Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Masse nach dem Auskühlen für ca. 45 Minuten tiefkühlen, so lässt Sie sich besser schneiden. Masse vor dem Tiefkühlen mit weisser Schokolade bestreichen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration