Kefenwähe

Kefenwähe

1 Std. 10 Min.

Vegetarische kleine Mahlzeit aus dem Ofen fürs Picknick: frisch gebackene Wähe mit Kefen oder Knackerbsen, würzigem Greyerzer und Sauerrahmguss.

  • Vegetarisch

Zutaten

Salziges Gebäck

Ergibt

6
  • 6
  • 12

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Kuchenblech à ca. 28 cm Ø

für 2 Kuchenbleche à ca. 28 cm Ø

  • 600 gKefen oder Knackerbsen
  • 1achteckig ausgewallter Kuchenteig à 270 g
  • 100 ggeriebener Greyerzer
  • 1 BundSchnittlauch
  • Guss

  • 3Eier
  • 180 gSauerrahm
  • 4 ELRahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,2 kgKefen oder Knackerbsen
  • 2achteckig ausgewallte Kuchenteige à 270 g
  • 200 ggeriebener Greyerzer
  • 2 BundSchnittlauch
  • Guss

  • 6Eier
  • 360 gSauerrahm
  • 8 ELRahm
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
490 kcal
2.050 kj
Eiweiss
15 g
12,6 %
Fett
33 g
62,3 %
Kohlenhydrate
30 g
25,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
35-40 Minuten
Gesamt:
1 Std. 10 Min.
  1. Kefen oder Knackerbsen fädeln. Je nach Grösse halbieren. In siedendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Abgiessen und kalt abschrecken.

    fast fertig
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen. Für den Guss Eier, Sauerrahm und Rahm verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kuchenteig samt Backpapier auf einem Blech auslegen. Überlappenden Teig umlegen oder abschneiden. Teig mit einer Gabel dicht einstechen. Gemüse und Greyerzer auf dem Teigboden verteilen. Schnittlauch darüber schneiden. Guss darüber giessen. Wähe in der unteren Ofenhälfte 35–45 Minuten backen. Heiss servieren.

    fast fertig
Rezept: Karin Messerli

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration