Tomatentarte mit Zitronenthymian

Tomatentarte mit Zitronenthymian

30 Min.

Als Vegi-Haupgericht, Vorspeise und Fingerfood ein Genuss: Die Tomatentarte mit Zitronenthymian ist einfach und schnell zubereitet.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Kuchenblech à ca. 28 cm Ø

für 2 Kuchenbleche à ca. 28 cm Ø

  • 1achteckig ausgewallter Kuchenteig à 270 g
  • 3 ELSaurer Halbrahm
  • 1 ELDijon-Senf
  • 500 gkleine gemischtfarbige Tomaten
  • 2 ZweigeZitronenthymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TLPuderzucker
  • 2achteckig ausgewallte Kuchenteige à 270 g
  • 6 ELSaurer Halbrahm
  • 2 ELDijon-Senf
  • 1 kgkleine gemischtfarbige Tomaten
  • 4 ZweigeZitronenthymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TLPuderzucker
Kilokalorien
330 kcal
1.400 kj
Eiweiss
6 g
7,3 %
Fett
19 g
52,3 %
Kohlenhydrate
33 g
40,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Teig samt Backpapier in ein Kuchenblech legen. Teigboden mit einer Gabel einstechen. Rahm und Senf mischen. Teig damit bestreichen. Tomaten halbieren, auf dem Teig verteilen. Thymianblättchen darüberzupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Sieb Puderzucker darüberstreuen. Tarte in der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration