Kartoffeltätschli mit Speck und Karotten

Kartoffeltätschli mit Speck und Karotten

30 Min.

Knusprig gebratene Tätschli schmecken in jeder Form. Mit Kartoffeln, Karotten und Kräuterspeck sind sie ein Hit zu Kräuterquark, etwa mit Spiegelei.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Tätschli portionweise braten bis zum Servieren bei 90 °C im Backofen warm halten.
  • 1,2 kgfestkochende Kartoffeln
  • 300 gKarotten
  • 100 gKräuterspeck
  • 4 ELMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten
  • ¼ BundSchnittlauch
  • ¼ Bundglattblättrige Petersilie
  • 200 gMagerquark
  • 2,4 kgfestkochende Kartoffeln
  • 600 gKarotten
  • 200 gKräuterspeck
  • 8 ELMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten
  • ½ BundSchnittlauch
  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 400 gMagerquark
  • 3,6 kgfestkochende Kartoffeln
  • 900 gKarotten
  • 300 gKräuterspeck
  • 120 gMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten
  • ¾ BundSchnittlauch
  • ¾ Bundglattblättrige Petersilie
  • 600 gMagerquark
Kilokalorien
520 kcal
2.100 kj
Eiweiss
18 g
15,1 %
Fett
18 g
33,9 %
Kohlenhydrate
61 g
51 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Kartoffeln und Karotten in feine, lange Streifen reiben. Specktranchen quer in Streifen schneiden. Zu den Kartoffeln und Karotten geben. Mit Mehl bestäuben, gut mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Aus der Masse baumnussgrosse Kugeln formen und flach drücken. Bei mittlerer Hitze in Öl beidseitig 12–15 Minuten knusprig braten. Auf Haushaltspapier abtropfen lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen Schnittlauch und Petersilie hacken und mit dem Quark mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Kartoffeltätschli servieren. Dazu Blattsalat oder Spiegelei servieren.

    fast fertig

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration