Kartoffel-Flammkuchen mit Saucisson

Kartoffel-Flammkuchen mit Saucisson

50 Min.

Mittlerweile ebenso berühmt wie die Pizza, begeistert der Elsässer Flammkuchen in zig Variationen, zum Beispiel mit Kümmel-Kartoffeln und Saucisson.

Zutaten

Apéro

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 TLKümmel
  • 150 gKartoffeln
  • 1 ELOlivenöl
  • Salz
  • 1Frühlingszwiebel
  • 1Flammkuchenteig à 160 g
  • 200 gCrème fraîche
  • ½Saucisson, z. B. Vaudois
  • 2 TLKümmel
  • 300 gKartoffeln
  • 2 ELOlivenöl
  • Salz
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 2Flammkuchenteige à 160 g
  • 400 gCrème fraîche
  • 1Saucisson, z. B. Vaudois
Kilokalorien
490 kcal
2.050 kj
Eiweiss
12 g
9,8 %
Fett
37 g
68,1 %
Kohlenhydrate
27 g
22,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
20-30 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Kümmel leicht zerstossen. Kartoffeln ohne Schälen in eine Schüssel hobeln. Mit Öl, Salz und Kümmel mischen. Frühlingszwiebel samt Grün hacken.

    fast fertig
  2. Backofen auf 220 °C vorheizen. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech ausrollen. Mit Crème fraîche bestreichen und mit den Kümmel-Kartoffeln belegen. Zwiebel darüber streuen. Saucisson längs halbieren, Fleisch aus der Haut zupfen und über den Flammkuchen bröseln. Flammkuchen im unteren Teil des Ofens 20–30 Minuten knusprig backen.

    fast fertig
Rezept: Simone Codoni

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration