Kalte Avocado-Kokossuppe

Kalte Avocado-Kokossuppe

35 Min.

Als Vorspeise oder mit Pouletspiessli als kleine Mahlzeit schmeckt die kalte Suppe mit Avocado, Gurke, Limettensaft, Kokosmilch, Wasabi und Koriander prima.

  • Vegetarisch

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Avocado
  • ½Salatgurke
  • ½Schalotte
  • 1Limette
  • 5 dlKokosmilch
  • ½ ELWasabipaste
  • ½Knoblauchzehe
  • ½ BundKoriander
  • ½ TLSalz
  • 2 dlGemüsebouillon, kalt
  • 1Avocado
  • 1Salatgurke
  • 1Schalotte
  • 2Limetten
  • 1 dlKokosmilch
  • 1 ELWasabipaste
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 BundKoriander
  • 1 TLSalz
  • 4 dlGemüsebouillon, kalt
  • Avocados
  • Salatgurken
  • Schalotten
  • 3Limetten
  • 1,5 dlKokosmilch
  • 1½ ELWasabipaste
  • Knoblauchzehen
  • 1½ BundKoriander
  • 1½ TLSalz
  • 6 dlGemüsebouillon, kalt
  • 2Avocados
  • 2Salatgurken
  • 2Schalotten
  • 4Limetten
  • 2 dlKokosmilch
  • 2 ELWasabipaste
  • 2Knoblauchzehen
  • 2 BundKoriander
  • 2 TLSalz
  • 8 dlGemüsebouillon, kalt
  • Avocados
  • Salatgurken
  • Schalotten
  • 5Limetten
  • 2,5 dlKokosmilch
  • 2½ ELWasabipaste
  • Knoblauchzehen
  • 2½ BundKoriander
  • 2½ TLSalz
  • 1 dlGemüsebouillon, kalt
  • 3Avocados
  • 3Salatgurken
  • 3Schalotten
  • 6Limetten
  • 3 dlKokosmilch
  • 3 ELWasabipaste
  • 3Knoblauchzehen
  • 3 BundKoriander
  • 3 TLSalz
  • 1,2 dlGemüsebouillon, kalt
Kilokalorien
180 kcal
750 kj
Eiweiss
3 g
7,1 %
Fett
13 g
69,2 %
Kohlenhydrate
10 g
23,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
kühl stellen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
35 Min.
  1. Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Gurke in Scheiben schneiden. Schalotte kleinschneiden. Limetten auspressen. Alle Zutaten bis und mit Koriander samt Stiel, Salz und Bouillon in einen Mixbecher geben. Ca. 20 Minuten kühlstellen. Mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz abschmecken und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration