Kalbskopfbäggli mit Bier, Wintergemüse und Polenta

Kalbskopfbäggli mit Bier, Wintergemüse und Polenta

2 Std. 32 Min.

Das zarte Fleisch der in Bier geschmorten Kalbskopfbäggli harmoniert köstlich mit dem Wintergemüse und der Polenta. Ein Hauptgericht für kühle Tage.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 10

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2kleine Randen à ca. 200 g
  • 1Zwiebel
  • 2Knoblauchzehen
  • 8Kalbskopfbäggli à ca. 60 g, beim Migros-Metzger vorbestellen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 ELErdnussöl
  • 3 dldunkles Bier
  • 8 dlFleischfond
  • 1 TLZucker
  • 200 gFederkohl
  • 1,2 lGemüsebouillon
  • 300 gBramata-Polenta
  • 4kleine Randen à ca. 200 g
  • 2Zwiebeln
  • 4Knoblauchzehen
  • 16Kalbskopfbäggli à ca. 60 g, beim Migros-Metzger vorbestellen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 ELErdnussöl
  • 6 dldunkles Bier
  • 1,6 lFleischfond
  • 2 TLZucker
  • 400 gFederkohl
  • 2,4 lGemüsebouillon
  • 600 gBramata-Polenta
  • 5kleine Randen à ca. 200 g
  • Zwiebeln
  • 5Knoblauchzehen
  • 20Kalbskopfbäggli à ca. 60 g, beim Migros-Metzger vorbestellen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 ELErdnussöl
  • 7,5 dldunkles Bier
  • 2 lFleischfond
  • 2½ TLZucker
  • 500 gFederkohl
  • 3 lGemüsebouillon
  • 750 gBramata-Polenta
Kilokalorien
780 kcal
3.250 kj
Eiweiss
44 g
24,2 %
Fett
28 g
34,6 %
Kohlenhydrate
75 g
41,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
köcheln lassen:
ca. 2 Stunden
Gesamt:
2 Std. 32 Min.
  1. Randen in ca. 1 cm dicke Schnitze schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch rundum anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Randen dazugeben und kurz mitbraten. Bier, Fond und Zucker dazugeben , alles zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 90 Minuten köcheln lassen. Bräter abdecken, alles weitere 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas eindickt. Federkohl rüsten, grobe Blattrippen entfernen. Federkohlblätter dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen Bouillon aufkochen. Bramata einrieseln lassen und ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bäggli mit Gemüse, Sauce und Polenta anrichten.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration