Kaki-Pistazien-Stangen

Kaki-Pistazien-Stangen

55 Min.

Knuspriger Picknick- oder Partysnack: Blätterteigspiralen mit Aprikosenkonfitüre, geriebener Kaki und gehackten Cranberries – garniert mit Hagelzucker.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 8 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 gfestfleischige Kaki, z. B. Persimone
  • 25 ggetrocknete Cranberries
  • 1rechteckig ausgewallter Blätterteig, kalt
  • 4 TLAprikosenkonfitüre
  • 1½ ELgehackte geschälte Pistazien
  • 1Eigelb
  • 1½ ELHagelzucker
Kilokalorien
240 kcal
1.000 kj
Eiweiss
4 g
6,9 %
Fett
12 g
46,6 %
Kohlenhydrate
27 g
46,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
22-25 Minuten
Gesamt:
55 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Kaki schälen. An der Röstiraffel reiben. Cranberries hacken. Teig in 8 gleich grosse Rechtecke schneiden. Mit je TL Konfitüre bestreichen. Kaki und Cranberries darauf verteilen. Pistazien darüberstreuen. Teig der Länge nach aufrollen. Teigrollen längs einschneiden. Jeweils die beiden Stränge mit der Schnittfläche nach oben spiralförmig ineinanderschlingen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. In der Ofenmitte 22–25 Minuten backen.

Rezept: Janine Neininger

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration