Injera mit Koriander-Salsa

Injera mit Koriander-Salsa

1 Std. 30 Min.

Injera ist ein afrikanisches Fladenbrot, das ohne Fett in der Pfanne gegart wird. Dazu geniesst man die köstlich-pikante Koriander-Salsa mit Peperoncini.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

ApéroErgibt 6 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 30 gHefe
  • 9 dlwarmes Wasser
  • 500 gMehl, z. B. Weiss- oder Halbweissmehl
  • 1 TLSalz
  • ½ BundKoriander
  • 1Peperoncino
  • 0,5 dlOlivenöl
  • 10 gfrischer Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
370 kcal
1.550 kj
Eiweiss
11 g
12,2 %
Fett
9 g
22,4 %
Kohlenhydrate
59 g
65,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 60 Minuten
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Hefe in wenig Wasser auflösen. Mehl und Salz mischen. In der Mitte eine Mulde bilden. Hefe und restliches Wasser dazugiessen. Alles zu einem dünnflüssigen Teig rühren. Ca. 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich Blasen bilden. Eine beschichtete Bratpfanne erhitzen. Je 1/6 des Teigs mit einer Kelle hineingiessen. Fladen bei mittlerer Hitze ohne Fettzugabe ca. 3 Minuten beidseitig garen. Sie sollten keine Farbe annehmen. Koriander hacken. Peperoncino entkernen und hacken. Beides mit Öl mischen. Ingwer dazureiben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Injeras servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration