Hummerschwanz mit Vanille und Blumenkohlpüree

Hummerschwanz mit Vanille und Blumenkohlpüree

50 Min.

Vanille harmoniert wunderbar mit Meeresfrüchten. So auch zu Hummerschwanz mit Wermutsauce. Serviert werden die Krustentierteile mit einem Blumenkohlpüree.

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Hummerschwanz in der Schale à ca. 140 g
  • ¼Vanilleschote
  • ½Knoblauchzehe
  • 0,125 BundEstragon
  • 125 gBlumenkohl
  • 37,5 gmehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • ½ ELButter
  • ½ ELÖl
  • 0,25 dltrockener Wermut, z. B. Noilly Prat
  • 0,75 dlKrustentierfond
  • 2Hummerschwänze in der Schale à ca. 140 g
  • ½Vanilleschote
  • 1Knoblauchzehe
  • ¼ BundEstragon
  • 250 gBlumenkohl
  • 75 gmehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 ELButter
  • 1 ELÖl
  • 0,5 dltrockener Wermut, z. B. Noilly Prat
  • 1,5 dlKrustentierfond
  • 4Hummerschwänze in der Schale à ca. 140 g
  • 1Vanilleschote
  • 2Knoblauchzehen
  • ½ BundEstragon
  • 500 gBlumenkohl
  • 150 gmehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 2 ELButter
  • 2 ELÖl
  • 1 dltrockener Wermut, z. B. Noilly Prat
  • 3 dlKrustentierfond
  • 6Hummerschwänze in der Schale à ca. 140 g
  • Vanilleschoten
  • 3Knoblauchzehen
  • ¾ BundEstragon
  • 750 gBlumenkohl
  • 225 gmehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 3 ELButter
  • 3 ELÖl
  • 1,5 dltrockener Wermut, z. B. Noilly Prat
  • 4,5 dlKrustentierfond
  • 8Hummerschwänze in der Schale à ca. 140 g
  • 2Vanilleschoten
  • 4Knoblauchzehen
  • 1 BundEstragon
  • 1 kgBlumenkohl
  • 300 gmehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 4 ELButter
  • 4 ELÖl
  • 2 dltrockener Wermut, z. B. Noilly Prat
  • 6 dlKrustentierfond
  • 10Hummerschwänze in der Schale à ca. 140 g
  • Vanilleschoten
  • 5Knoblauchzehen
  • 1¼ BundEstragon
  • 1,25 kgBlumenkohl
  • 375 gmehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 5 ELButter
  • 5 ELÖl
  • 2,5 dltrockener Wermut, z. B. Noilly Prat
  • 7,5 dlKrustentierfond
  • 12Hummerschwänze in der Schale à ca. 140 g
  • 3Vanilleschoten
  • 6Knoblauchzehen
  • 1½ BundEstragon
  • 1,5 kgBlumenkohl
  • 450 gmehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 6 ELButter
  • 6 ELÖl
  • 3 dltrockener Wermut, z. B. Noilly Prat
  • 9 dlKrustentierfond
Kilokalorien
340 kcal
1.350 kj
Eiweiss
31 g
45,1 %
Fett
11 g
36 %
Kohlenhydrate
13 g
18,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
  1. Weiter gehts

    Hummerschwänze mit der Schale mit einem Messer längs halbieren. Vanilleschote halbieren. Knoblauch in Scheiben schneiden. Estragonblättchen abzupfen. Stängel beiseitestellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Blumenkohl in Röschen teilen. Kartoffeln in Würfel schneiden. Beides in Salzwasser weich kochen. Abgiessen, abtropfen lassen. Mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken oder durch das Passe-vite treiben. Die Hälfte der Butter darunterrühren, mit Salz abschmecken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Hummer auf der Fleischseite salzen, bei mittlerer bis grosser Hitze ca. 2 Minuten im Öl anbraten. Wenden. Hitze auf mittlere Hitze reduzieren. Knoblauch, Vanilleschote und Estragonstängel beigeben, kurz mitbraten. Mit Noilly Prat ablöschen. Etwas einkochen lassen. Fond beigeben. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Hummerschwänze aus der Sauce heben. Vanille und Estragon entfernen. Pfanne vom Herd ziehen und restliche Butter unter die Sauce rühren. Mit Salz abschmecken.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Blumenkohlpüree nochmals aufwärmen. Hummer und Sauce anrichten, Estragon darüberstreuen und sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Simone Codoni

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration