Holunderbeeren-Cookies

Holunderbeeren-Cookies

50 Min.

Holunderbeeren-Cookies mit Vollkorn-Haferflocken, Zimt und Schkololadenwürfelchen sind eine ebenso originelle wie schmackhafte Art von Guetzlis.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 30 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 80 gHolunderbeeren (ca. 2 Dolden), vom Markt
  • 150 gButter, weich
  • 120 gRohzucker
  • 2 TLZimt
  • 2Eier
  • 250 gMehl
  • 50 gVollkorn-Haferflocken
  • 1 PriseSalz
  • 1 TLBackpulver
  • 100 gCrémant-Schokolade
Kilokalorien
110 kcal
500 kj
Eiweiss
2 g
7 %
Fett
6 g
47,4 %
Kohlenhydrate
13 g
45,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
20 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Holunderbeeren von den Zweigen zupfen, gut waschen und abtropfen lassen. Butter, Zucker und Zimt mit einem Rührgerät 5 Minuten aufschlagen. Eier dazurühren. Mehl, Haferflocken, Salz und Backpulver mischen. Schokolade in Würfelchen schneiden, mit dem Mehlmix mischen. Löffelweise unter den Teig rühren. Holunderbeeren unter den Teig mischen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 170 °C vorheizen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit einem Esslöffel Teighäufchen setzen. Zwischen den Häufchen 4 cm Abstand lassen, da die Masse beim Backen stark verläuft. Cookies in der Ofenmitte 20 Minuten backen.

    fast fertig
Rezept: Regula Brodbeck

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Holunderbeeren können an sonnigen Waldrändern gesammelt werden. Beeren abzupfen und roh tiefkühlen. So hat man den ganzen Winter über einen Vorrat.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration