Himbeer-Tartelettes mit Zitronencreme

Himbeer-Tartelettes mit Zitronencreme

50 Min.

Die in Törtchenbödeli gefüllte Creme aus Zitronensaft, Zucker, Joghurt und Rahm harmoniert perfekt mit den gesüssten Himbeeren. Ein attraktives Dessert.

  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert Ergibt 8 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Zitronen
  • 120 gZucker
  • ½ BeutelAgar-Agar à 8 g
  • 100 gJoghurt nature
  • 2 dlRahm
  • 8Törtchenbödeli
  • 200 gtiefgekühlte Himbeeren
Kilokalorien
240 kcal
1.000 kj
Eiweiss
2 g
3,4 %
Fett
13 g
49,4 %
Kohlenhydrate
28 g
47,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
fest werden lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Etwas Zitronenschale als feine Zesten abziehen und beiseitestellen. Saft auspressen, es braucht 1 dl. Wenn nötig mit Wasser auffüllen. Saft mit der Hälfte des Zuckers aufkochen. Agar-Agar dazurühren, 2 Minuten kochen lassen. Vom Herd ziehen. Joghurt darunterrühren. Flüssigkeit kühl stellen, bis sie dem Rand entlang fest zu werden beginnt. Rahm steif schlagen und unter die Creme heben. Masse in die Tartelettes verteilen. Ca. 15 Minuten kühl stellen.

    fast fertig
  2. Zum Servieren Himbeeren mit restlichem Zucker mischen. Beeren antauen lassen, mit einer Gabel etwas zerquetschen. Beeren auf der Zitronencreme verteilen. Mit beiseitegestellten Zitronenzesten bestreuen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

In der Saison frische Himbeeren verwenden.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration