Himbeer-Amaretti-Dessert

Himbeer-Amaretti-Dessert

30 Min.

Mit Varietà-Pulver lässt sich schnell und einfach eine Himbeermousse zubereiten. Mit Amaretti und Himbeerpüree wird daraus ein attraktives Dessert.

Zutaten

Dessert

Ergibt

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Ergibt 2 Dessertgläser à ca. 3 dl

Ergibt 4 Dessertgläser à ca. 3 dl

Ergibt 6 Dessertgläser à ca. 3 dl

Ergibt 8 Dessertgläser à ca. 3 dl

Ergibt 10 Dessertgläser à ca. 3 dl

Ergibt 12 Dessertgläser à ca. 3 dl

  • 125 gHimbeeren, frisch oder tiefgekühlt und angetaut
  • ½ ELZucker
  • ½Orange
  • 50 gMascarpone
  • 1 dlMilch
  • ¾ BeutelVarietà-Pulver
  • 25 gAmaretti
  • 250 gHimbeeren, frisch oder tiefgekühlt und angetaut
  • 1 ELZucker
  • 1Orange
  • 100 gMascarpone
  • 2 dlMilch
  • 1½ BeutelVarietà-Pulver
  • 50 gAmaretti
  • 375 gHimbeeren, frisch oder tiefgekühlt und angetaut
  • 1½ ELZucker
  • Orangen
  • 150 gMascarpone
  • 3 dlMilch
  • 2¼ BeutelVarietà-Pulver
  • 75 gAmaretti
  • 500 gHimbeeren, frisch oder tiefgekühlt und angetaut
  • 2 ELZucker
  • 2Orangen
  • 200 gMascarpone
  • 4 dlMilch
  • 3 BeutelVarietà-Pulver
  • 100 gAmaretti
  • 625 gHimbeeren, frisch oder tiefgekühlt und angetaut
  • 2½ ELZucker
  • Orangen
  • 250 gMascarpone
  • 5 dlMilch
  • 3¾ BeutelVarietà-Pulver
  • 125 gAmaretti
  • 750 gHimbeeren, frisch oder tiefgekühlt und angetaut
  • 3 ELZucker
  • 3Orangen
  • 300 gMascarpone
  • 6 dlMilch
  • 4½ BeutelVarietà-Pulver
  • 150 gAmaretti
Kilokalorien
430 kcal
1.800 kj
Eiweiss
10 g
9,5 %
Fett
23 g
48,9 %
Kohlenhydrate
44 g
41,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
kühl stellen
Gesamt:
30 Min.
  1. Einige Himbeeren für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Beeren und Zucker mit einer Gabel zerdrücken. Orangenschale fein dazureiben. Saft auspressen und mit Mascarpone, Milch und Varietà-Pulver in eine Schüssel geben. Alles mit einem Rührgerät ca. 3 Minuten steif schlagen. Die Hälfte der zerdrückten Himbeeren darunterheben. Amaretti grob hacken. Mit Creme und restlichen zerdrückten Himbeeren schichtweise in Gläser füllen. Mit beiseitegestellten Beeren garnieren. Dessert vor dem Servieren kurz kühl stellen.

Rezept: Margaretha Junker
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/himbeer-amaretti-dessert

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Zum Vorbereiten die fertigen Desserts zugedeckt kühl stellen. So bleiben sie 3–4 Stunden haltbar.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration