Himbeer-Sauerrahm-Tarte

1 Std. 35 Min.

Optisch und geschmacklich ein Dessert-Highlight ist der Kuchen mit Sauerrahmcreme, Himbeerkonfitüre und Himbeeren auf vorgebackenem Kuchenteig.

Zutaten

Süsse Mahlzeiten

Ergibt ca.

8
  • 8
  • 16

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Kuchenblech à ca. 28 cm Ø

für 2 Kuchenbleche à ca. 28 cm Ø

  • 1Kuchenteig
  • 4 BlattGelatine
  • 1,25 dlRahm
  • 360 gSaurer Halbrahm
  • 1 ELHonig, z. B. Lavendelhonig
  • 150 gHimbeerkonfitüre
  • 500 gHimbeeren
  • 2Kuchenteige
  • 8 BlattGelatine
  • 2,5 dlRahm
  • 720 gSaurer Halbrahm
  • 2 ELHonig, z. B. Lavendelhonig
  • 300 gHimbeerkonfitüre
  • 1 kgHimbeere
Kilokalorien
370 kcal
1.550 kj
Eiweiss
5 g
5,6 %
Fett
22 g
55,9 %
Kohlenhydrate
34 g
38,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
backen:
20-25 Minuten
kühl stellen:
mind. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 35 Min.
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig samt Backpapier in die Form legen. Rand andrücken, wenn nötig etwas umklappen. Teig mit einer Gabel einstechen. Teigboden mit Backpapier belegen, Backpapier mit Hülsenfrüchten beschweren. In der Ofenmitte 20–30 Minuten blindbacken. Auskühlen lassen. Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Rahm steif schlagen. Sauerrahm glattrühren. Gelatine aus dem Wasser heben und ausdrücken. Tropfnass mit Honig in einer Pfanne bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren schmelzen. Wenig Sauerrahm in die Masse rühren, dann mit restlichem Sauerrahm mischen. Masse unter den geschlagenen Rahm heben. Konfitüre glattrühren. Auf dem Teigboden ausstreichen. Creme darauf verteilen. Glatt streichen. Mit Himbeeren belegen und ca. 30 Minuten kühl stellen.

Rezept: Vanessa Fuchs

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration