Herbstsalat mit Hirschsalsiz

Herbstsalat mit Hirschsalsiz

35 Min.

Auch der Herbst hat seine feinen Seiten: gebratener Kürbis, Hirschsalsiz, Feigen und Soissonsbohnen, serviert auf Blattsalat an Honig-Vinaigrette.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 gKürbis, z. B. Butternuss oder Muskat
  • 7 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 gHirschsalsiz
  • 2frische Feigen
  • 4 ELKräuteressig
  • 2 ELflüssiger Honig
  • ¼Zwiebel
  • 100 gweisse Bohnen aus der Dose, abgetropft
  • 300 ggemischter Blattsalat, z. B. Nüsslisalat, Cicorino rosso und Eichblatt
  • 400 gKürbis, z. B. Butternuss oder Muskat
  • 1,4 dlOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 gHirschsalsiz
  • 4frische Feigen
  • 8 ELKräuteressig
  • 4 ELflüssiger Honig
  • ½Zwiebel
  • 200 gweisse Bohnen aus der Dose, abgetropft
  • 600 ggemischter Blattsalat, z. B. Nüsslisalat, Cicorino rosso und Eichblatt
  • 600 gKürbis, z. B. Butternuss oder Muskat
  • 2,1 dlOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 gHirschsalsiz
  • 6frische Feigen
  • 1,2 dlKräuteressig
  • 6 ELflüssiger Honig
  • ¾Zwiebel
  • 300 gweisse Bohnen aus der Dose, abgetropft
  • 900 ggemischter Blattsalat, z. B. Nüsslisalat, Cicorino rosso und Eichblatt
Kilokalorien
360 kcal
1.500 kj
Eiweiss
11 g
12,8 %
Fett
24 g
62,8 %
Kohlenhydrate
21 g
24,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
  1. Kürbis in kleine Würfel schneiden. In einer Bratpfanne mit wenig Öl bei starker Hitze bissfest braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Hirschsalsiz in mundgerechte Streifen schneiden. Feigen in Scheiben schneiden. Restliches Öl, Essig und Honig mischen. Zwiebel fein hacken und beigeben. Salatsauce mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbis, Salsiz, Feigen und Soissonbohnen mit dem Herbstsalat anrichten und mit Salatsauce beträufeln.

Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration