Heisse Beeren mit Baiserhaube

Heisse Beeren mit Baiserhaube

30 Min.

Ein wunderbares, heisses Dessert: Beeren werden mit einer Baiserhaube aus Eiweiss überbacken. Zum Servieren kommt kalte Crème fraîche in die Haube.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 225 gtiefgekühlte Beerenmischung
  • 75 gZucker
  • 1Eiweiss
  • 1 PriseSalz
  • 1 ELCrème fraîche
  • 450 gtiefgekühlte Beerenmischung
  • 150 gZucker
  • 2Eiweiss
  • 1 PriseSalz
  • 2 ELCrème fraîche
  • 675 gtiefgekühlte Beerenmischung
  • 225 gZucker
  • 3Eiweiss
  • 1 PriseSalz
  • 3 ELCrème fraîche
  • 900 gtiefgekühlte Beerenmischung
  • 300 gZucker
  • 4Eiweiss
  • 1 PriseSalz
  • 4 ELCrème fraîche
  • 1,125 kgtiefgekühlte Beerenmischung
  • 375 gZucker
  • 5Eiweiss
  • 1 PriseSalz
  • 5 ELCrème fraîche
  • 1,35 kgtiefgekühlte Beerenmischung
  • 450 gZucker
  • 6Eiweiss
  • 1 PriseSalz
  • 6 ELCrème fraîche
Kilokalorien
230 kcal
950 kj
Eiweiss
3 g
5,6 %
Fett
2 g
8,4 %
Kohlenhydrate
46 g
86 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 10 Minuten
backen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
30 Min.
  1. Backofen auf 140 °C vorheizen. Beerenmischung mit der Hälfte des Zuckers mischen. In ofenfeste Förmchen oder Tassen füllen. Im Ofen 5 Minuten vorbacken. Eiweiss mit Salz steif schlagen. Restlichen Zucker nach und nach beigeben. Weiterschlagen, bis die Masse fest ist und glänzt. Beeren aus dem Ofen nehmen. Baisermasse daraufgeben. Im Ofen mit den Beeren ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Angetrocknete Baiserhauben aufbrechen und mit Crème fraîche füllen. Mit Löffelbiskuits servieren.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration