Dieses Rezept kannst du auch in der Migros App speichern!

Zur App wechseln
Heidelbeercake

Heidelbeercake

1 Std. 15 Min.

Mit gesalzener Butter, Rohrzucker, Vanillezucker, Eiern, hellem Urdinkelmehl und gemahlenen Mandeln wird der Teig für diesen feinen Heidelbeercake gemacht.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses Gebäck

Ergibt ca.

8
  • 8
  • 16

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Cakeform à 26 cm

für 2 Cakeformen à 26 cm

  • 200 ggesalzene Butter, weich
  • 180 gRohrzucker
  • 1 BeutelVanillezucker
  • 3grosse Eier
  • 220 ghelles Urdinkelmehl
  • 100 ggemahlene Mandeln
  • 1½ TLBackpulver
  • 1 ELCrème fraîche
  • 200 gHeidelbeeren, z. B. wilde
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 400 ggesalzene Butter, weich
  • 360 gRohrzucker
  • 2 BeutelVanillezucker
  • 6grosse Eier
  • 440 ghelles Urdinkelmehl
  • 200 ggemahlene Mandeln
  • 3 TLBackpulver
  • 2 ELCrème fraîche
  • 400 gHeidelbeeren, z. B. wilde
  • Puderzucker zum Bestäuben
Kilokalorien
510 kcal
2.100 kj
Eiweiss
11 g
8,8 %
Fett
30 g
54,2 %
Kohlenhydrate
46 g
36,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
backen:
55-60 Minuten
Gesamt:
1 Std. 15 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Cakeform mit Backpapier auskleiden. Butter und beide Zuckersorten schaumig rühren. Eier nacheinander dazurühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen. Mit der Crème fraîche unter die Masse mischen. Heidelbeeren vorsichtig unterheben. Teig in die Form füllen. Cake 55–60 Minuten backen, Nadelprobe machen. Dazu eine Nadel oder ein Holzspiesschen in den Cake stechen und herausziehen. Wenn kein Teig daran kleben bleibt, ist der Cake fertig gebacken. In der Form auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Cake nach Belieben vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Kuchen mit tiefgefrorenen Beeren zubereiten. Diese nicht auftauen, sondern direkt aus dem Tiefkühler unter die Masse heben.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration