En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (4)

    Grittibänze

    Ganz schön süss, diese Kerle. Selbstgemacht schmecken die «Männer mit gespreizten Beinen» (so heissen Grittibänze übersetzt) natürlich gleich doppelt so gut.

    Ergibt  2  Stück

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    550 g Weissmehl
    2 TL Salz
    3 EL Zucker
    80 g Butter, weich
    3 dl Milch, lauwarm
    1 Ei
    20 g Hefe
    Mehl zum Auswallen
    Verzierung:
    Nüsse nach Belieben
    Hagelzucker nach Belieben
    getrocknete Cranberries nach Belieben
    1 Ei zum Bestreichen
    Nährwerte pro Stück
    Kilokalorie
    1650 KCAL
    6900 KJ
    Fett
    51 G
    27,8 %
    Eiweiss
    48 G
    11,6 %
    Kohlenhydrate
    240 G
    58,2 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Anja Steiner
    Fotos: Daryl Hefti

    Zubereitung

    Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter beigeben. Milch, Ei und Hefe verrühren, beigeben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig zugedeckt ca. 2 Stunden aufgehen lassen.

    Teig in zwei gleich grosse Portionen teilen. Jede Portion auf wenig Mehl oval auswallen, mit einem Ausstecher oder einer Schablone Grittibänz ausschneiden. Aus den Teigresten Zöpfe für Haare und andere Verzierungen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Grittbänze mit Nüssen, Hagelzucker und Cranberries nach Belieben verzieren. Bänze ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Ei verquirlen. Grittibänze damit bestreichen. In der Ofenmitte ca. 25 Minuten backen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 30 Min.

    +  ca. 1 Std. aufgehen lassen

    +  ca. 25 Min. backen

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (7)
    M. Reali 10.12.2017

    Buona,semplice, genuina e anche divertente

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    C. M. D. Santos 10.12.2017

    Facile

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    C. M. D. Santos 10.12.2017

    Buonissimo

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    I. Siciliotto 02.12.2017

    Jetz sehe ich mit Verwunderung, dass im Rezept online nur noch steht 2TL Salz und nicht 3TL wie in der Zeitung. 2 TL finde ich auch genug Salz.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team 04.12.2017

    Ja, sehr geehrte Frau Siciliotto, wir haben aufgrund einer User-Rückmeldung das Rezept nochmals überprüft und die Salzmenge leicht nach unten angepasst.
    Wir wünschen Ihnen viel Spass in der Backstube.
    Ihr Migusto-Team

    I. Siciliotto 02.12.2017

    Da ich von den gekauften Grättimänner bei der Migros begeistert bin, habe ich mich über das rezept gefreut. Leider ist der Teig viel zu feucht, das heisst er klebt nur an den Händen und sieht niemals so aus wie im Video. Zum Glück kenn ich mich in Hefeteigen aus und so konnte ich ihn mit sehr viel Mehlzugabe retten.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    J. Ernst 06.12.2017

    Ja definitiv. Ging mir auch so. Ist der Bänz trotz dem vielen zusätzlichen Mehl noch süss?

    Weitere Kommentare laden (2)
    Weniger Kommentare anzeigen
    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4)

      Das Rezept wurde bereits von 43 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.