Granatapfel-Rotkohl-Salat mit Quinoa

Granatapfel-Rotkohl-Salat mit Quinoa

30 Min.

Fruchtiger Salat mit dem Superfood Quinoa, der sich hervorragend als Hauptmahlzeit eignet. Seine Fruchtnoten hat das Gericht von Apfelessig und dem Saft vom Granatapfel.

  • Vegetarisch

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 60 grotes Quinoa
  • 1,25 dlBouillon
  • 200 gRotkohl
  • ¼ TLSalz
  • ½Granatapfel
  • ½Schalotte
  • 1 ELOlivenöl
  • 1 ELApfelessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 120 grotes Quinoa
  • 2,5 dlBouillon
  • 400 gRotkohl
  • ½ TLSalz
  • 1Granatapfel
  • 1Schalotte
  • 2 ELOlivenöl
  • 2 ELApfelessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 240 grotes Quinoa
  • 5 dlBouillon
  • 800 gRotkohl
  • 1 TLSalz
  • 2Granatäpfel
  • 2Schalotten
  • 4 ELOlivenöl
  • 4 ELApfelessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 360 grotes Quinoa
  • 7,5 dlBouillon
  • 1,2 kgRotkohl
  • 1½ TLSalz
  • 3Granatäpfel
  • 3Schalotten
  • 6 ELOlivenöl
  • 6 ELApfelessig
  • Pfeffer aus der Mühle
Kilokalorien
250 kcal
1.000 kj
Eiweiss
6 g
11 %
Fett
7 g
28,8 %
Kohlenhydrate
33 g
60,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Quinoa mit warmem Wasser abspülen. Bouillon aufkochen. Quinoa dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Pfanne vom Herd ziehen, Quinoa 5 Minuten quellen lassen. Rotkohl vierteln, Strunk entfernen. Rotkohl fein schneiden. Mit Salz in einer Schüssel verkneten, bis er weich wird. Granatapfel rundum ein-, aber nicht durchschneiden. In eine Schüssel mit Wasser geben, darin aufbrechen. Kerne unter Wasser auslösen. So lassen sie sich einfach von den Häutchen trennen. Häutchen von der Wasseroberfläche abschöpfen. Wasser abgiessen. Schalotte hacken. Granatapfelkerne, Quinoa, Öl, Essig und Rotkohl mischen. Mit Pfeffer abschmecken. Salat anrichten und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration