Frühlingssuppe

Frühlingssuppe

30 Min.

Mit dieser Suppe kommt der Frühling auf den Tisch. Rüebli, Kefen und Gartenerbsen sind ihre Grundzutaten, Kresse, Balsamico und Radieschen die Supplements.

  • Vegetarisch

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Portionen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 gRüebli
  • 1 ELOlivenöl
  • 1,2 lGemüsebouillon
  • 1 BundRadieschen
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 200 gtiefgekühlte Kefen
  • 100 gtiefgekühlte Erbsen
  • 2 ELAceto balsamico bianco
  • 25 gKresse
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
150 kcal
600 kj
Eiweiss
5 g
16,4 %
Fett
2 g
14,8 %
Kohlenhydrate
21 g
68,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Rüebli längs halbieren, in feine Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Rüebli andünsten. Mit Bouillon ablöschen. Suppe ca. 5 Minuten köcheln lassen.

    fast fertig
  2. Radieschen und Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln mit den Kefen und Erbsen zur Suppe geben, ca. 5 Minuten mitköcheln. Balsamico unter die Suppe mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in Schalen anrichten, mit Radieschen und Kresse garnieren.

    fast fertig
Rezept: Feride Dogum

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration