Forellen-Zucchetti-Mousse

Forellen-Zucchetti-Mousse

15 Min.

Diese raffinierte Mousse aus Zucchetti, Frischkäse und geräucherter Forelle eignet sich auf knusprigen Crostini serviert hervorragend als Vorspeise.

  • Glutenfrei

Zutaten

Vorspeise

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Grössere Mengen portionenweise pürieren.
  • 200 gZucchetti
  • 1Zwiebel
  • 1 ELOlivenöl
  • 200 ggeräucherte Forellenfilets
  • 50 gMagerquark
  • 100 gFrischkäse mit Meerrettich
  • einigeTropfen Zitronensaft
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 400 gZucchetti
  • 2Zwiebeln
  • 2 ELOlivenöl
  • 400 ggeräucherte Forellenfilets
  • 100 gMagerquark
  • 200 gFrischkäse mit Meerrettich
  • einigeTropfen Zitronensaft
  • Salz
  • Cayennepfeffer
Kilokalorien
130 kcal
500 kj
Eiweiss
10 g
32,3 %
Fett
8 g
58,1 %
Kohlenhydrate
3 g
9,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
  1. Zucchetti erst in feine Scheiben, dann in Würfelchen schneiden. Zwiebel hacken. Beides im Öl einige Minuten weich dünsten. Auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Forellenfilets in Stücke zupfen. Mit der Hälfte der Zucchetti, Quark und Frischkäse in ein hohes Gefäss geben. Die Masse mit einem Stabmixer pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Restliche Zucchetti darüberstreuen. Dazu Crostini und rohes Gemüse servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration