En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (0)
    Fladenbrot mit Rind, Süsskartoffel-Pommes und Joghurt
    • 80 Min.
    • Geübt

    Fladenbrot mit Rind, Süsskartoffel-Pommes und Joghurt

    Ein Hit: Am Spiess grillierte, marinierte Entrecôte-Würfel und Süsskartoffel-Fritten werden mit Sumach-Zwiebeln und Kräuterjoghurt in Fladenbrot gerollt.

    Für
    Personen

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    4 Fladenbrote oder grosse Weizentortillas
    1 Zwiebel
    Sumach, aus dem Delikatessgeschäft
    ½ Bund Pfefferminze
    Rindsspiesse
    2 Entrecôtes à 300 g
    ½ Bund Petersilie
    4 EL Erdnussöl
    2 EL Sojasauce
    20 g Ingwer
    4 Knoblauchzehen
    Salz
    Süsskartoffel-Pommes
    250 g Süsskartoffeln
    1 TL Stärke, z. B. Mais- oder Kartoffelstärke
    2 EL Öl, z. B. Erdnussöl
    Salz
    Madras-Curry
    Kräuterjoghurt
    1 Bund gemischte Kräuter, z. B. Pfefferminze, Dill, Petersilie
    180 g griechisches Joghurt nature
    1 kleine Knoblauchzehe
    Salz
    Nährwerte pro Person
    Kilokalorie
    670 KCAL
    2800 KJ
    Fett
    33 G
    45,5 %
    Eiweiss
    42 G
    25,7 %
    Kohlenhydrate
    47 G
    28,8 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Fotos: Lukas Lienhard
    Rezept: Lina Projer

    Zubereitung

    Für die Rindsspiesse Entrecôtes in Stücke à ca. 3 cm schneiden. Petersilie fein hacken, wenig davon für die Zwiebeln beiseitestellen. Rest mit Öl und Sojasauce in eine Schale geben, Ingwer fein dazureiben. Knoblauch dazupressen. Alles verrühren. Fleischwürfel und Marinade in einen verschliessbaren Plastikbeutel geben, verschliessen. Alles gut mischen, Fleisch ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

    Inzwischen für die Pommes Süsskartoffeln unter fliessendem Wasser gut abbürsten. In ca. 7 mm dicke Stäbchen schneiden. Süsskartoffeln ca. 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen.

    Für das Kräuterjoghurt Kräuter fein hacken. Mit Joghurt verrühren. Knoblauch dazupressen. Joghurtsauce mit Salz abschmecken.

    Backofen auf 200 °C mit Umluft vorheizen. Kartoffeln abgiessen, mit einem sauberen Küchentuch trocken tupfen. Mit Stärke in einen verschliessbaren Beutel geben, Beutel schliessen. Kartoffeln schütteln, damit alle Stäbchen mit einem dünnen Stärke-Film überzogen sind. Süsskartoffeln einlagig auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen, mit Öl beträufeln. Süsskartoffeln im Ofen 20-25 Minuten backen, dabei einmal wenden und die Bleche tauschen, das heisst, das untere Blech oben einschieben, das obere unten. Süsskartoffeln herausnehmen. Noch heiss mit Salz und Curry würzen.

    Inzwischen Grill auf ca. 220 °C vorheizen. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Mit Sumach und beiseitegestellter Petersilie würzen. Fleischwürfel auf Spiesse stecken. Wichtig: Fleisch so aufspiessen, dass die grössere Schnittfläche auf den Grill zu liegen kommt. Spiesse auf jeder Seite ca. 3 Minuten grillieren, dabei gelegentlich mit übrig gebliebener Marinade bestreichen. Fladenbrote in einer beschichteten Bratpanne beidseitig ohne Fett ein paar Sekunden knusprig rösten. Mit Kräuterjoghurt bestreichen und mit Süsskartoffel-Pommes, Zwiebeln und Minze belegen. Fleisch vom Spiess auf das Fladenbrot streifen und mit Salz würzen. Fladenbrot einrollen und sofort servieren.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 80 Min.

    +  ca. 1 Std. marinieren

    +  20–25 Min. backen

    +  ca. 6 Min. grillieren

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Sumach wird aus einer getrockneten Steinfrucht gewonnen und schmeckt leicht säuerlich. Bekannt für seine verdauungssfördernde Wirkung, wird er gerne in der eher deftigen (türkischen) Küche verwendet.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (0)
    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (0)

      Das Rezept wurde bereits von 0 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.