Fischspiesschen mit Zitronengras

Fischspiesschen mit Zitronengras

35 Min.

Schöne Vorspeise, perfekt als Fingerfood: Mit Ingwer, Eigelb und Rahm grob pürierter Fisch wird paniert an Zitrongengrasstengeln als Spiesschen gebraten.

Zutaten

ApéroErgibt 12 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 gZanderfilets
  • 1Eigelb
  • 150 gRahm, eiskalt
  • 1 TLgemahlener Ingwer
  • 2 TLSalz
  • 6Zitronengrasstängel
  • 150 gHaferflocken
  • 3 ELErdnussöl
  • ½Zitrone
Kilokalorien
160 kcal
650 kj
Eiweiss
9 g
22,9 %
Fett
9 g
51,6 %
Kohlenhydrate
10 g
25,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
  1. Fischfilets abtasten, allfällige Gräte entfernen. Fisch in feine Würfel schneiden. In einem Cutter mit Eigelb, Rahm, Ingwer und Salz zu einem groben Brät mixen. Vom Zitronengras die äussere Schicht entfernen. Vom feinen, unteren Teil der Zitronengrasstängel 1–2 EL ganz fein hacken. Unter die Fischmasse mischen. Zitronengrasstängel längs halbieren. Fischmasse um die Zitronengrasstängel drücken. In den Haferflocken wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spiesschen darin 5 Minuten braten. Zitronenschale abreiben, Zitrone auspressen, Schale und Saft mischen. Fischspiesschen damit beträufeln und servieren.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration