Fettuccine mit Spargeln und Räucherlachs

Fettuccine mit Spargeln und Räucherlachs

20 Min.

Ein schnell und einfach gemachtes Pasta-Gericht, das auch Gästen schmeckt: Räucherlachs wird auf Fettuccine mit grünen Spargeln und Crème fraîche angerichtet.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 250 ggrüne Spargeln
  • 250 gFettucine
  • Salz
  • 100 gCrème fraîche
  • rosa Pfeffer
  • ½Zitrone
  • 100 gRäucherlachs
  • einigeZweige Dill
  • 500 ggrüne Spargeln
  • 500 gFettucine
  • Salz
  • 200 gCrème fraîche
  • rosa Pfeffer
  • 1Zitrone
  • 200 gRäucherlachs
  • einigeZweige Dill
  • 750 ggrüne Spargeln
  • 750 gFettucine
  • Salz
  • 300 gCrème fraîche
  • rosa Pfeffer
  • Zitronen
  • 300 gRäucherlachs
  • einigeZweige Dill
  • 1 kggrüner Spargeln
  • 1 kgFettucine
  • Salz
  • 400 gCrème fraîche
  • rosa Pfeffer
  • 2Zitronen
  • 400 gRäucherlachs
  • einigeZweige Dill
  • 1,25 kggrüne Spargeln
  • 1,25 kgFettucine
  • Salz
  • 500 gCrème fraîche
  • rosa Pfeffer
  • Zitronen
  • 500 gRäucherlachs
  • einigeZweige Dill
  • 1,5 kggrüne Spargeln
  • 1,5 kgFettucine
  • Salz
  • 600 gCrème fraîche
  • rosa Pfeffer
  • 3Zitronen
  • 600 gRäucherlachs
  • einigeZweige Dill
Kilokalorien
650 kcal
2.700 kj
Eiweiss
32 g
20,5 %
Fett
24 g
34,6 %
Kohlenhydrate
70 g
44,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Spargelenden frisch anschneiden. Spargeln schräg in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden. Spitzen ganz lassen. Fettuccine in Salzwasser 2–3 Minuten kochen. Spargeln dazugeben und 1 Minute mitköcheln lassen. Abgiessen. Ca. 1 dl Pastawasser auffangen. Crème fraîche verrühren. Fettuccine und Spargeln mit Pastawasser und Crème fraîche mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronenschale fein dazureiben. Nach Belieben Saft dazupressen. Fettuccine mit Lachs anrichten. Dillspitzen darüberzupfen und servieren.

Rezept: Philipp Wagner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration