Familienpizza

Familienpizza

42 Min.

Belege deinen Teil der Pizza nach deinem Gusto! Etwa mit Peperoni und Mais, mit Broccoli und Artischocken, mit Crevetten, mit Champignons und Schinken.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 100 gBroccoli
  • 3Champignons
  • ½rote Peperoni
  • 1rechteckig ausgewallter Pizzateig à 580 g
  • 6 ELpassierte Tomatensauce (Passata di pomodori)
  • 20 gParmesan am Stück
  • 50 ggeriebener Mozzarella
  • ½ BundBasilikum
  • 2 ELMaiskörner
  • 50 gArtischockenherzen, abgetropft
  • 6gekochte Crevetten Tail-on
  • 1 TrancheChämischinken
  • 2 ELOlivenöl
  • 200 gBroccoli
  • 6Champignons
  • 1rote Peperoni
  • 2rechteckig ausgewallte Pizzateige à 580 g
  • 12 ELpassierte Tomatensauce (Passata di pomodori)
  • 40 gParmesan am Stück
  • 100 ggeriebener Mozzarella
  • 1 BundBasilikum
  • 4 ELMaiskörner
  • 100 gArtischockenherzen, abgetropft
  • 12gekochte Crevetten Tail-on
  • 2 TranchenChämischinken
  • 4 ELOlivenöl
Kilokalorien
570 kcal
2.400 kj
Eiweiss
23 g
16,5 %
Fett
21 g
33,9 %
Kohlenhydrate
69 g
49,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
10-12 Minuten
Gesamt:
42 Min.
  1. Backofen auf 240 °C Umluft vorheizen. Broccoli in Röschen teilen. Pilze in Scheiben, Peperoni in Streifen schneiden. Teig entrollen, samt Papier auf ein Blech legen. Mit Tomatensauce bestreichen. Parmesan darüberreiben. Mozzarella darüberstreuen. Basilikumblätter darüberzupfen. Je einen Viertel des Teiges mit Peperoni und Maiskörnern, mit Broccoli und Artischocken, mit Crevetten sowie mit Champignons und gezupftem Schinken belegen. Öl darüberträufeln. Pizza im unteren Ofendrittel 10–12 Minuten backen.

Rezept: Feride Dogum
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/familienpizza

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Pizza nach Belieben mit Cayennepfeffer würzen oder mit Pizzaöl beträufeln. Familienpizza heisst: Jede und jeder darf nach eigenem Gusto seine Ecke belegen und würzen. Mild, scharf, mit oder ohne Fleisch – alles passt! Alle Zutaten vorbereiten und los gehts mit dem Belegen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren