Exotische Platte mit gebratenem Halloumi

Exotische Platte mit gebratenem Halloumi

20 Min.

Ganz schön exotisch ist die Brunch-Platte mit gebratenem Halloumi-Käse, Frühlingszwiebeln, Passionsfrüchten und Sardinen, garniert mit Crisps und Paranüssen.

Zutaten

Brunch/Frühstück

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4 ZweigeKoriander
  • 8 ScheibenKnäckebrote, z.B. Delicate thin Crisp
  • 12Paranüsse
  • 2Passionsfrüchte
  • 1 DoseSardinen à 125 g, abgetropft 90 g, z. B. ganze Sardinen in Olivenöl
  • 1 TLMadras-Curry, z. B. Sélection Pour Indian
  • 1 ELAhornsirup
  • Gebratener Halloumi

  • 250 gHalloumi
  • 1 TLHarissa
  • 1 ELOlivenöl
  • 2Frühlingszwiebeln
  • ½Zitrone
  • 8 ZweigeKoriander
  • 16 ScheibenKnäckebrote, z.B. Delicate thin Crisp
  • 24Paranüsse
  • 4Passionsfrüchte
  • 2 DosenSardinen à 125 g, abgetropft 90 g, z. B. ganze Sardinen in Olivenöl
  • 2 TLMadras-Curry, z. B. Sélection Pour Indian
  • 2 ELAhornsirup
  • Gebratener Halloumi

  • 500 gHalloumi
  • 2 TLHarissa
  • 2 ELOlivenöl
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 1Zitrone
  • 12 ZweigeKoriander
  • 24 ScheibenKnäckebrote, z.B. Delicate thin Crisp
  • 36Paranüsse
  • 6Passionsfrüchte
  • 3 DosenSardinen à 125 g, abgetropft 90 g, z. B. ganze Sardinen in Olivenöl
  • 3 TLMadras-Curry, z. B. Sélection Pour Indian
  • 3 ELAhornsirup
  • Gebratener Halloumi

  • 750 gHalloumi
  • 3 TLHarissa
  • 3 ELOlivenöl
  • 6Frühlingszwiebeln
  • Zitronen
Kilokalorien
460 kcal
1.950 kj
Eiweiss
23 g
20,4 %
Fett
32 g
63,7 %
Kohlenhydrate
18 g
15,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Halloumi in Scheiben schneiden. Mit Harissa und Öl rundum würzen. Frühlingszwiebeln längs halbieren. Beides bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Etwas Zitronenschale dazureiben und mit wenig Zitronensaft beträufeln. Mit dem Koriander, den Crisps und den Paranüssen auf einer Platte anrichten. Passionsfrüchte halbieren. Mit den Sardinen auf das Brett geben. Mit Curry und Ahornsirup servieren.

Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration