Erbsen-Peperoncini-Crostini

Erbsen-Peperoncini-Crostini

20 Min.

Knusprig geröstete Baguettescheiben mit einer schnell und einfach gemachten Erbsencreme und Peperoncini sind schmackhafte und hübsche Apérohäppchen.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Apéro

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 350 gtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 1 BundDill
  • 3 ELWeissweinessig, z. B. Condimento Bianco
  • 4 ELOlivenöl
  • 1Peperoncino
  • 16 ScheibenBaguette
  • 700 gtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 2 BundDill
  • 6 ELWeissweinessig, z. B. Condimento Bianco
  • 8 ELOlivenöl
  • 2Peperoncini
  • 32 ScheibenBaguette
  • 1 kgtiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 3 BundDill
  • 9 ELWeissweinessig, z. B. Condimento Bianco
  • 12 ELOlivenöl
  • 3Peperoncini
  • 48 ScheibenBaguette
Kilokalorien
300 kcal
1.250 kj
Eiweiss
10 g
14,4 %
Fett
10 g
32,4 %
Kohlenhydrate
37 g
53,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Erbsen in Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen. Einige Zweige Dill beiseitestellen. Rest grob hacken und mit Erbsen, Essig und Öl zu einer feinen Erbsencreme pürieren. Mit Salz abschmecken. Peperoncino in feine Ringe schneiden. Baguettescheiben toasten oder in einer Grillpfanne ohne Fett knusprig rösten. Mit Erbsencreme bestreichen. Peperoncino und restlichen Dill darüberstreuen und servieren.

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration