Randen-Erbsen-Sandwich

Randen-Erbsen-Sandwich

30 Min.

Hübsche Vegi-Sandwiches entstehen aus mit Knoblauch pürierten Erbsen, dünnen Scheiben von gekochten Randen, geraffelten Karotten und Brunnenkresse.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Kleine MahlzeitFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 300 gtiefgekühlte Erbsen, vor Gebrauch aufgetaut
  • 1 dlOlivenöl
  • 3Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 450 ggekochte Randen
  • 400 gKarotten
  • 1dunkles Urdinkelbrot à 450 g
  • 25 gBrunnenkresse
  • Fleur de sel
Kilokalorien
630 kcal
2.600 kj
Eiweiss
18 g
12,1 %
Fett
25 g
37,9 %
Kohlenhydrate
74 g
49,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Erbsen mit Öl und Knoblauch pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Randen in dünne Scheiben schneiden. Karotten fein raffeln. Brot in 16 Scheiben schneiden. Die Hälfte der Brotscheiben mit Erbsenmasse bestreichen. Mit Karotten, Brunnenkresse und Randen belegen. Mit Fleur de sel würzen, mit restlichen Brotscheiben zudecken und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration