Erbsen-Gazpacho

Erbsen-Gazpacho

1 Std. 30 Min.

Die grüne Gazpacho mit frischen Erbsen hat das Zeug dazu, der traditionellen roten den Rang abzulaufen – eine kalte Sommersuppe der exquisiten Art.

  • Vegetarisch

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 0,5 kgErbsen in der Schote, ergibt ca. 150 g ausgelöst
  • Salz zum Blanchieren
  • ½Frühlingszwiebel
  • ¼grüner Peperoncino
  • ¼Salatgurke
  • 1 ELKräuteressig
  • ½ TLRohzucker
  • ¼ TLSalz
  • 1,5 dlGemüsebouillon, kalt
  • 1 ELOlivenöl
  • Erbsen und Eiswürfel zum Servieren
  • Blumenpfeffer
  • 1 kgErbsen in der Schote, ergibt ca. 300 g ausgelöst
  • Salz zum Blanchieren
  • 1Frühlingszwiebel
  • ½grüner Peperoncino
  • ½Salatgurke
  • 2 ELKräuteressig
  • 1 TLRohzucker
  • ½ TLSalz
  • 3 dlGemüsebouillon, kalt
  • 2 ELOlivenöl
  • Erbsen und Eiswürfel zum Servieren
  • Blumenpfeffer
  • 1,5 kgErbsen in der Schote, ergibt ca. 450 g ausgelöst
  • Salz zum Blanchieren
  • Frühlingszwiebeln
  • ¾grüner Peperoncino
  • ¾Salatgurke
  • 3 ELKräuteressig
  • 1½ TLRohzucker
  • ¾ TLSalz
  • 4,5 dlGemüsebouillon, kalt
  • 3 ELOlivenöl
  • Erbsen und Eiswürfel zum Servieren
  • Blumenpfeffer
  • 2 kgErbsen in der Schote, ergibt ca. 600 g ausgelöst
  • Salz zum Blanchieren
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 1grüner Peperoncino
  • 1Salatgurke
  • 4 ELKräuteressig
  • 2 TLRohzucker
  • 1 TLSalz
  • 6 dlGemüsebouillon, kalt
  • 4 ELOlivenöl
  • Erbsen und Eiswürfel zum Servieren
  • Blumenpfeffer
  • 2,5 kgErbsen in der Schote, ergibt ca. 750 g ausgelöst
  • Salz zum Blanchieren
  • Frühlingszwiebeln
  • grüne Peperoncini
  • Salatgurken
  • 5 ELKräuteressig
  • 2½ TLRohzucker
  • 1¼ TLSalz
  • 7,5 dlGemüsebouillon, kalt
  • 5 ELOlivenöl
  • Erbsen und Eiswürfel zum Servieren
  • Blumenpfeffer
  • 3 kgErbsen in der Schote, ergibt ca. 900 g ausgelöst
  • Salz zum Blanchieren
  • 3Frühlingszwiebeln
  • grüne Peperoncini
  • Salatgurken
  • 6 ELKräuteressig
  • 3 TLRohzucker
  • 1½ TLSalz
  • 9 dlGemüsebouillon, kalt
  • 6 ELOlivenöl
  • Erbsen und Eiswürfel zum Servieren
  • Blumenpfeffer
Kilokalorien
90 kcal
400 kj
Eiweiss
1 g
4,9 %
Fett
5 g
55,6 %
Kohlenhydrate
8 g
39,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
ca. 30 Minuten
ziehen lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Erbsen aus der Schote lösen. In reichlich Salzwasser ca. 3 Minuten bissfest kochen. Abgiessen, abtropfen lassen. Frühlingszwiebel und Peperoncino hacken. Gurke schälen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Erbsen, Gurke, Zwiebel und Peperoncino mit Essig, Zucker und Salz mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Ab und zu durchrühren.

    fast fertig
  2. Bouillon zur Gemüsemischung geben. Suppe möglichst fein pürieren. Wenn sie zu dick ist, noch etwas Bouillon beigeben. Suppe mit Öl und Salz abschmecken. Ca. 30 Minuten kühl stellen. Suppe nach Belieben mit einem Eiswürfel und einigen Erbsen anrichten. Mit Pfeffer bestreuen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration