Egli-Ceviche auf Rettich und Radieschen

Egli-Ceviche auf Rettich und Radieschen

12 Std. 20 Min.

Der peruanische Exportschlager aus rohem Fisch punktet als Frühlingsbote: mit Balsamico und Noilly Prat marinierte Egli-Ceviche auf Rettich und Radieschen.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3Knoblauchzehen
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 3Limetten
  • 6 ELOlivenöl
  • 4 ELAceto balsamico bianco
  • 3 ELNoilly Prat (trockener Wermut)
  • 3Thymianzweige
  • Salz
  • Pfeffer
  • 350 gkleine Eglifilets, nach Belieben ohne Haut
  • 1Rettich à ca. 400 g
  • 1 BundRadieschen
  • 30 gBrunnenkresse
  • 6Knoblauchzehen
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 6Limetten
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 8 ELAceto balsamico bianco
  • 6 ELNoilly Prat (trockener Wermut)
  • 6Thymianzweige
  • Salz
  • Pfeffer
  • 700 gkleine Eglifilets, nach Belieben ohne Haut
  • 2Rettich à ca. 400 g
  • 2 BundRadieschen
  • 60 gBrunnenkresse
  • 9Knoblauchzehen
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 9Limetten
  • 1,8 dlOlivenöl
  • 1,2 dlAceto balsamico bianco
  • 9 ELNoilly Prat (trockener Wermut)
  • 9Thymianzweige
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,05 kgkleine Eglifilets, nach Belieben ohne Haut
  • 3Rettich à ca. 400 g
  • 3 BundRadieschen
  • 90 gBrunnenkresse
Kilokalorien
250 kcal
1.050 kj
Eiweiss
18 g
29,6 %
Fett
15 g
55,6 %
Kohlenhydrate
9 g
14,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
über Nacht marinieren
Gesamt:
12 Std. 20 Min.
  1. Am Vortag Knoblauch in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln fein schneiden. 1/6 der Limetten in Scheiben schneiden. Restliche Limetten auspressen. Öl, Limettensaft, Balsamico und Noilly Prat mischen. Thymianzweige, Frühlingszwiebeln und Knoblauch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eglifilets in einer Form auslegen. Marinade über die Eglifilets giessen, sodass sie bedeckt sind. Filets mit Limettenscheiben belegen, Form abdecken und über Nacht kühl stellen.

    fast fertig
  2. Am Zubereitungstag Rettich und Radieschen in feine Scheiben schneiden. Mit den Eglifilets und Brunnenkresse anrichten. Etwas Marinadenfond darübergiessen und servieren. Dazu passt knuspriges Baguette.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Achtung: Frischfisch in Rohessqualität braucht spezielle Verarbeitung. Bitte erkundigen Sie sich beim Kauf beim Fachmitarbeiter an der Fischtheke. Der Fisch bleibt bei diesem Gericht nicht roh. Durch das Marinieren in der Limettensäure reagiert das Eiweiss im Fisch ähnlich wie beim Kochen. Die Eglifilets müssen vor der Zubereitung mindestens 50 Stunden bei -18 °C tiefgefroren und vor Gebrauch wieder aufgetaut werden.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration