Edamame-Papaya-Salat

Edamame-Papaya-Salat

20 Min.

Als Vorspeise oder auf einem Buffet erfreut der süss-scharfe Edamame-Papaya-Salat mit Granatapfelkernen und Wasabinüssen auch anspruchsvolle Gäste.

  • Vegetarisch

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 500 ggeschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 1kleine Papaya à ca. 400 g
  • 1Frühlingszwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Peperoncino
  • 4 ELReisessig
  • 3 ELSesamöl
  • 50 gGranatapfelkerne
  • 30 gWasabinüsse
  • 1 kggeschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 2kleine Papayas à ca. 400 g
  • 2Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Peperoncini
  • 8 ELReisessig
  • 6 ELSesamöl
  • 100 gGranatapfelkerne
  • 60 gWasabinüsse
  • 1,5 kggeschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 3kleine Papayas à ca. 400 g
  • 3Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3Peperoncini
  • 12 ELReisessig
  • 9 ELSesamöl
  • 150 gGranatapfelkerne
  • 90 gWasabinüsse
Kilokalorien
300 kcal
1.250 kj
Eiweiss
18 g
25,5 %
Fett
14 g
44,7 %
Kohlenhydrate
21 g
29,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Edamame in Wasser ca. 2 Minuten kochen. Abgiessen und kalt abschrecken. Papaya schälen, längs halbieren und die Kerne entfernen. Papaya nochmals längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel schräg in Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  2. Für das Dressing Peperoncino halbieren, entkernen und fein schneiden. Mit Essig und Sesamöl mischen. Über den Salat giessen und alles mischen. Mit Granatapfelkernen bestreuen. Wasabinüsse grob hacken und über den Salat geben.

    fast fertig
Rezept: Philipp Wagner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration