Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Dorade mit Kaperngrillbrot

Dorade mit Kaperngrillbrot

Für echte Grillfans: Nicht nur die Dorade bräunt auf dem Grill, gefüllt mit Zitrone und Basilikum, sondern auch das herzhafte Grillbrot mit Kapern.

  • Laktosefrei
  • 1 Std. 40 Min.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 500 gWeissmehl
  • 1 TLSalz
  • 1 TLBackpulver
  • 10 gHefe
  • 3 dlWasser, warm
  • 6 ELOlivenöl
  • 4 ELKapern
  • 2Zitronen
  • 2Knoblauchzehen
  • 4Doraden à ca. 400 g
  • ½ BundBasilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dill zum Garnieren
Kilokalorien
900 kcal
3.800 kj
Eiweiss
58 g
26,2 %
Fett
31 g
31,5 %
Kohlenhydrate
94 g
42,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 1 Stunde
grillieren:
15-20 Minuten
Gesamt:
1 Std. 40 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Teig Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen. Hefewasser und 1/3 des Öls in die Vertiefung geben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Bei Bedarf wenig Wasser zugeben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig in 4 Stücke teilen. Kapern gut abtropfen lassen und vorsichtig unter die Teigstücke mischen. Teige zu Fladen formen. Zitronen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch hacken. Fische kalt abspülen und trocken tupfen. Bauchhöhle mit je 1 Zitronenscheibe und Basilikumblättern füllen. Knoblauch und restliches Öl mischen. Doraden mit Knoblauchöl begiessen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Grill auf 220 °C vorheizen. Brote, Doraden und restliche Zitronenscheiben bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten grillieren. Doraden, Brote und Zitronenscheiben anrichten. Dill darüberzupfen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/dorade-mit-kaperngrillbrot
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipp

Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren