Crevetten-Tartelettes mit Crème fraîche

Crevetten-Tartelettes mit Crème fraîche

1 Std.

Tartelettes müssen nicht immer süss sein. Sie können auch mit einem Belag aus Frühlingszwiebeln, Crevetten und Crème fraîche den Geschmack der Gäste treffen.

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 4 Förmchen à 9 cm Ø

für 8 Förmchen à 9 cm Ø

  • 150 gKuchenteig
  • Mehl zum Auswallen
  • 1Frühlingszwiebel
  • 120 gCocktailcrevetten
  • 100 gCrème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1½ ELZitronensaft
  • 1 ELRapsöl
  • 2 ZweigeDill
  • 200 gBlattsalat
  • 300 gKuchenteig
  • Mehl zum Auswallen
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 240 gCocktailcrevetten
  • 200 gCrème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 ELZitronensaft
  • 2 ELRapsöl
  • 4 ZweigeDill
  • 400 gBlattsalat
Kilokalorien
340 kcal
1.400 kj
Eiweiss
8 g
9,8 %
Fett
24 g
65,9 %
Kohlenhydrate
20 g
24,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
backen:
ca. 35 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick auswallen. Rondellen à ca. 12 cm Ø ausstechen. Förmchen mit Teig auslegen. Rand gut andrücken. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen. Förmchen auf ein Blech stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Frühlingszwiebel fein schneiden. Mit Crevetten und Crème fraîche mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Teigböden verteilen. Tartelettes in der unteren Ofenhälfte ca. 35 Minuten backen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zitronensaft und Öl verrühren. Dill fein schneiden und darunterrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Blattsalat beigeben und gut mischen. Zu den warmen Tartelettes servieren.

    fast fertig

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration