Crevetten-Curry-Burger

Crevetten-Curry-Burger

38 Min.

Aus Crevetten, Frühlingszwiebeln, Ei, Sesam, Paniermehl und Curry Burger zubereiten, mit Mango, Chilischote und Pak-Choi in Burger-Buns servieren.

  • Laktosefrei

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 300 grohe, küchenfertige Crevetten
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 2 ELrote Currypaste
  • 4 ELPaniermehl
  • 1Ei
  • 2 ELSesamsamen
  • 1 TLSalz
  • 1reife Mango
  • 1Chilischote
  • 60 gPak-Choi
  • 2 ELRapsöl
  • 4Burger-Buns
  • ½ BundKoriander
Kilokalorien
450 kcal
1.850 kj
Eiweiss
21 g
19,5 %
Fett
15 g
31,3 %
Kohlenhydrate
53 g
49,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
grillieren:
ca. 8 Minuten
Gesamt:
38 Min.
  1. Grill auf ca. 230 °C vorheizen. Crevetten und Frühlingszwiebeln hacken. Mit Curry, Paniermehl, Ei und Sesam mischen. Masse salzen. Ca. 15 Minuten ziehen lassen. Masse vierteln und zu Burgern formen. Mango schälen. Fruchtfleisch beidseitig vom Stein wegschneiden und in dünne Scheiben schneiden.Chilischote samt Kernen in Ringe schneiden. Pak-Choi in feine Streifen schneiden. Crevettenburger mit Öl bepinseln und bei direkter grosser Hitze beidseitig ca. 8 Minuten grillieren. Buns auf dem Grill kurz rösten. Buns mit Mangoscheiben, Korianderzweigen, Pak-Choi, Crevettenburger und Chiliringen nach Belieben belegen und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration