Cannelloni mit Bärlauchfüllung in Zitronenrahm

Cannelloni mit Bärlauchfüllung in Zitronenrahm

1 Std.

Frühlingsgericht für Pastafreunde: Cannelloni mit Spinat-Bärlauch-Ricotta-Füllung, serviert mit einer zitronigen Rahmsauce und Zitronenölspritzern.

  • Vegetarisch

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 300 gBlattspinat
  • 100 gBärlauch oder Basilikum
  • 250 gRicotta
  • 1Zitrone
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 3 RollenPastateig à 125 g
  • 3 dlGemüsebouillon
  • Zitronenchips für die Garnitur, aus dem Delikatessgeschäft
  • Zitronenöl zum Beträufeln
  • Sauce

  • 2Schalotten
  • 2 ELOlivenöl
  • 3 dlVollrahm
  • 1,5 dlMilch
Kilokalorien
760 kcal
3.150 kj
Eiweiss
21 g
11,2 %
Fett
47 g
56,6 %
Kohlenhydrate
60 g
32,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
im Ofen garen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Weiter gehts

    Spinat und Bärlauch waschen. Tropfnass in eine Pfanne geben, zugedeckt dämpfen, bis sie zusammengefallen sind. Kalt abschrecken und gut ausdrücken. Beides nicht zu fein hacken.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 160 °C vorheizen. Ricotta cremig rühren. Etwas Zitronenschale fein dazureiben. Die Spinat-Bärlauch­Mischung darunterrühren. Salzen, pfeffern. Pastateige entrollen. Daraus je 4 gleich grosse Stücke schneiden. Auf jedes Teigblatt 1–1,5 EL Füllung geben, einrollen. Cannelloni mit etwas Abstand in eine Gratinform setzen. Mit Bouillon umgiessen, mit Alufolie zudecken. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten garen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Für die Sauce Schalotten hacken. Im Öl andünsten. Zitrone auspressen. Schalotten mit ca. 2 EL Saft ablöschen. Zuerst den Rahm, dann die Milch dazugiessen. Sauce 5–10 Minuten sämig einkochen lassen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Sauce mit dem Stabmixer aufschäumen. Cannelloni anrichten, mit Sauce begiessen. Mit Zitronenchips garnieren und mit einigen Tropfen Zitronenöl parfümieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration